16. März 2011, 15:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chartergesellschaft der Beluga Group stellt Insolvenzantrag

Die Beluga Chartering GmbH, eine Tochtergesellschaft der Bremer Beluga Group, hat heute beim Amtsgericht den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das teilte die Unternehmensgruppe in einer Presseerklärung mit.

Pleitier Niels-Stolberg-139x150 in Chartergesellschaft der Beluga Group stellt Insolvenzantrag

Beluga-Gründer Niels Stolberg: Beurlaubter Kapitän eines sinkenden Schiffs?

Der Schritt sei „eine Folge der Aufdeckung von erheblichen Unregelmäßigkeiten im Hinblick auf Umsatz und Liquidität, über die schon zuvor die entsprechenden Behörden in Kenntnis gesetzt worden waren“, so der Wortlaut einer Mitteilung der Unternehmensgruppe.

Dessen Gründer Niels Stolberg soll einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa zufolge heute morgen bei der Bremer Staatsanwaltschaft im Ermittlungsverfahren wegen schweren Betrugs gegen ihn ausgesagt haben. Stolberg und weiteren Mitarbeitern aus der Beluga-Chefetage wird vorgeworfen, seit 2009 Umsatzerlöse im dreistelligen Millionenbereich falsch ausgewiesen und so Investoren über die tatsächliche finanzielle Situation des Unternehmens getäuscht zu haben.

Wie Cash.Online berichtete, haben die beiden Manager Roger Iliffe und Michael Maynard des Großinvestors Oaktree, der rund 49,5 Prozent der Anteile hält, interimsweise die Geschäftsführung bei Beluga übernommen.

Die Schieflage der Bremischen Reederei hat direkten Bezug zu geschlossenen Fonds, da mehrere Emissionshäuser ihre Fondsschiffe an die Beluga Chartering GmbH verchartert hatten.

Nach der Oltmann Gruppe hatte gestern das Emissionshaus HCI Capital mitgeteilt, alle laufenden Vertragsverhältnisse mit der Beluga Fleet Management GmbH und der Beluga Chartering GmbH fristlos am 13. März gekündigt zu haben. Insgesamt soll es sich um Vereinbarungen zu 20 Schwergut- und Mehrzweckfrachter von 17 Fondsgesellschaften handeln.

Seite 2: Was wird aus den Fondsschiffen von HCI?

Weiter lesen: 1 2

3 Kommentare

  1. […] Beluga Group, hat heute beim Amtsgericht den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Chartergesellschaft der Beluga Group stellt Insolvenzantrag | Mein besster Geldtipp — 17. März 2011 @ 05:04

  2. […] zu Betrugsvorwürfen aussagen. …Beluga beantragt Insolvenz für KerngeschäftSpiegel OnlineChartergesellschaft der Beluga Group stellt Insolvenzantragcash-online.deBremer Reederei Beluga bald ohne SchiffeRadio Bremen OnlineFAZ – Frankfurter […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Betrugsverdacht bei Reederei: Schiffseigner schicken Beluga in die Insolvenz – Financial Times Deutschland — 16. März 2011 @ 17:36

  3. […] …Reederei in der Krise Beluga beantragt Insolvenz für KerngeschäftSpiegel OnlineChartergesellschaft der Beluga Group stellt Insolvenzantragcash-online.deBetrugsverdacht bei Reederei: Beluga-Kerngeschäft geht in die InsolvenzFinancial […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Tochter insolvent: Krise bei Großreederei Beluga spitzt sich zu – Handelsblatt — 16. März 2011 @ 16:58

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Deutsche Rentenversicherung: 41 Millionen Euro Strafzinsen in sechs Monaten

Die Zinsmisere an den Kapitalmärkten macht nicht nur den privaten Vorsorgesparern sondern auch der Gesetzlichen Rentenversicherung deutlich zu schaffen. Der Verlust in 2019 dürfte deutlich höher ausfallen, als in 2018. Damals waren es 54 Millionen Euro.

mehr ...

Immobilien

Reform des Mietspiegels: BFW warnt vor Schönfärberei

Die schwarz-rote Bundesregierung plant den Mietspiegel anders als bislang berechnen zu lassen. Heute findet zu den geplanten neuen Regelungen eine Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags statt. Der BFW bemängelt unter anderem fehlende Realitätsnähe.

mehr ...

Investmentfonds

Das Versprechen der Künstlichen Intelligenz einlösen

Es scheint nicht so lange her zu sein, dass Künstliche Intelligenz und Machine Learning als Science Fiction angesehen wurden. Jetzt beschäftigen seine Auswirkungen die Gedanken der Menschen in allen Branchen – und Asset Management ist da keine Ausnahme, meint Charles Ellis von Mediolanum International Funds.

mehr ...

Berater

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...

Recht

Reform des Mietspiegels: Ein weiteres Mal am Ziel vorbei

Die schwarz-rote Bundesregierung plant den Mietspiegel anders als bislang berechnen zu lassen. Morgen findet zu den geplanten neuen Regelungen eine Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags statt. Der GdW bezieht im Vorfeld schon einmal eindeutig Stellung.

mehr ...