D.F.I. bestätigt ausgezeichnete Leistungsbilanz der Hansa Treuhand

Das D.F.I. Deutsches Finanzdienstleistungs-Informationszentrum beurteilt die Leistungsbilanz 2010 der Hansa Treuhand aus Hamburg mit 5,5 von maximal sechs Sternen erneut als „ausgezeichnet“. 

dfi_siegel_2010_Ausgezeichnet_halber_Stern

Das Analysehaus bestätigt damit die Bewertung, die es bereits in einem Update auf Basis vorläufiger Daten getroffen hatte.

Die 1983 von Hermann Ebel gegründete Gruppe zählt mit über 100 finanzierten Schiffen zu den führenden Anbietern von Schiffsfonds in Deutschland. Ergänzt wird das Portfolio seit 2006 um Private-Equity- und seit 2009 um Flugzeugfonds.

28 Schiffsfonds wurden bislang mit insgesamt sehr guten Ergebnissen für die Anleger wieder beendet. Bei den laufenden Fonds konnte sich auch Hansa Treuhand nicht dem äußerst schwachen Markt entziehen. Die Schiffe liegen zum Teil deutlich unter Plan, in 18 Fällen war im Rahmen von Betriebsfortführungskonzepten frisches Kapital notwendig.

In der Summe erreicht der erwirtschaftete kumulierte Cash-Flow der auswertbaren Schiffe aber noch immer knapp 95 Prozent der Planwerte, so dass das D.F.I. die Zielerreichung unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen mit 4,5 Sternen weiterhin als sehr gut beurteilt.

Verbessert hat sich die Vollständigkeit der Angaben. Die nun vorgelegte ausführliche Fassung der Leistunsgbilanz enthält erstmals auch Soll-Ist-Vergleiche der Liquiditätsreserven sowie eine prozentuale Darstellung der kumulierten Auszahlungen und entspricht damit allen relevanten Kriterien.

Das zur Cash.Medien AG gehörende Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) ist Spezialist für die Analyse der Leistungsbilanzen von Initiatoren. Die Prüfung umfasst die Emissionserfahrung des Unternehmens, die Vollständigkeit der Angaben, die Investitionsphasen und Exits der Fonds sowie deren Zielerreichung.

Foto: Hansa Treuhand

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.