Anzeige
2. November 2011, 11:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

D.F.I. hält die LHI-Leistungsbilanz 2010 für „ausgezeichnet“

Das Hamburger Analysehaus D.F.I. hat die Leistungsbilanz des Pullacher Emissionshauses LHI Leasing für das Berichtsjahr 2010 untersucht und mit dem Gesamturteil „ausgezeichnet“ (5,5 Sterne) bewertet.

Oliver Porr-127x150 in D.F.I. hält die LHI-Leistungsbilanz 2010 für „ausgezeichnet“

Oliver Porr, LHI

Die Unternehmensgruppe LHI wurde bereits im Jahr 1973 gegründet, wird heute praktisch zu gleichen Teilen von den Landesbanken LBBW und Nord LB gehalten und verfügt über ein Stammkapital von 40 Millionen Euro. Im Jahr 1994 legte der Pullacher Initiator seinen ersten geschlossenen Publikumsfonds auf. Zum Portfolio des Emissionshauses zählten am Leistungsbilanzstichtag 26 öffentliche und 73 private Platzierungen. Mehr als 21.000 Anleger trugen zu einem realisierten Gesamtinvestitionsvolumen von rund sieben Milliarden Euro bei.

Die Leistungsbilanz 2010 wurde nach den Leitlinien des Initiatorenverbands VGF erstellt, dokumentiert auf 108 Seiten übersichtlich und gut strukturiert die bisherigen Ergebnisse der 26 LHI-Fonds. Die Erläuterungen zu den Abweichungen sind detailliert und beziehen sich sowohl auf die Betriebs- als auch auf die Investitionsphase.

In puncto Zielerreichung liegt der Initiator weitestgehend auf Kurs und erhält die Note „sehr gut“. Die kumulierten Auszahlungen erreichen bei knapp drei Vierteln der auswertbaren Fonds mindestens die Planwerte und liegen in der Summe bei rund 85 Prozent, wobei die Deutschlandimmobilienfonds diesen Wert mit 93,5 Prozent sogar deutlich übertreffen. Insgesamt verdient die LHI-Leistungsbilanz das Prädikat „ausgezeichnet“.

Das zur Cash.-Medien AG gehörende Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) ist Spezialist für die Analyse der Leistungsbilanzen von Initiatoren. Die Prüfung umfasst die Emissionserfahrung des Unternehmens, die Vollständigkeit der Angaben, die Investitionsphasen und Exits der Fonds sowie deren Zielerreichung.

Foto: LHI Leasing

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Preventicus, SkinVision, TeleClinic: Generali baut Gesundheitsservices aus

Die Generali Deutschland treibt die digitale Transformation voran: Nun hat die private Krankenversicherungstochter des Versicherungskonzerns, die Central, im Bereich Gesundheit Kooperationen mit den Start-ups Preventicus, SkinVision und TeleClinic angekündigt. Ziel sei es, durch die Zusammenarbeit den digitalen Service für die Versicherten auszubauen.

 

mehr ...

Immobilien

BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen.Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt.

mehr ...

Investmentfonds

Smart-Beta-ETFs: Aktiv oder Passiv?

Wie funktionieren Smart-Beta-ETFs? Was sind die Vor- und Nachteile? Gibt es aktive ETFs? Hier finden Anleger die Antworten auf die wichtigsten Fragen.  Teil acht der Cash.-Online-Reihe zum Thema Factor Investing. Gastbeitrag von Sebastian Külps, Vanguard (Teil 1/2).

mehr ...

Berater

MLP: “Respekt vor den Risiken”

Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP konnte die Gesamterlöse in den ersten neun Monaten des Jahres um fünf Prozent auf 462,5 Millionen Euro ausbauen. Dabei entwickelten sich die Gesamterlöse nach Angaben des Unternehmens im dritten Quartal mit einem Zuwachs von acht Prozent besonders dynamisch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer VC-Fonds profitiert vom MIG-Siltectra-Deal

Wie verschiedene MIG Fonds hat auch der von Xolaris als Service-KVG verwaltete GA Asset Fund seine Beteiligung an der Siltectra GmbH versilbert. Dessen Anleger können sich ebenfalls freuen.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...