13. Mai 2011, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

KGAL bietet die Beteiligung an Gewerbeimmobilie in der City of London

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat den Vertrieb eines weiteren Englandimmobilienfonds gestartet. Die Büro- und Gewerbeflächen des nachhaltigen Objekts der Offerte Property Class England 3 sind vollständig vermietet.

KGAL England3-127x150 in KGAL bietet die Beteiligung an Gewerbeimmobilie in der City of London

Das Fondsobjekt in der Londoner Gracechurch Street

Das Gebäude aus dem Jahr 1997 befindet sich im Büroteilmarkt City of London unweit der U-Bahn-Station „Monument“. Nach Abschluss umfassender Modernisierungsarbeiten im Jahr 2010 erfülle es die Nachhaltigkeitskriterien des BREEAM-Standards mit „sehr gut“.

Die Gesamtmietfläche beläuft sich nach KGAL-Angaben auf 11.825 Quadratmeter. Die anteiligen Büroflächen seien bis ins Jahr 2026 ohne Kündigungsoption vollständig an die Allianz Services (UK) Limited vermietet, die dort ihren Hauptsitz für das Geschäft in Großbritannien eingerichtet habe.

Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss umfasse 421 Quadratmeter und sei bis 2018 an die britische Drogerie- und Apothekenkette Boots UK Limited vermietet.

Die britische Hauptstadt verfügt nach Einschätzung des Initiators über einen der größten und liquidesten Immobilienmärkte weltweit, insbesondere der Immobilien-Investmentmarkt hätte in 2010 gegenüber dem Vorjahr eine positive Entwicklung genommen.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 132 Millionen britische Pfund (150 Millionen Euro), das einschließlich Agio zu einem Anteil von 66,7 Millionen Pfund (rund 75,9 Millionen Euro) bei den Anlegern eingesammelt werden soll. Das Emissionshaus prognostiziert jährliche Ausschüttungen von anfänglich 5,5 Prozent der Einlage, die über die geplante Fondslaufzeit bis Ende 2022 auf sechs Prozent steigen sollen. Die Mindestzeichnungssumme liegt bei 10.000 Pfund zuzüglich fünf prozent Agio.

Die Investoren erzielen aus der Beteiligung an der Fondsgesellschaft Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die nach dem Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Großbritannien und Deutschland grundsätzlich in Deutschland steuerfrei seien. (af)

Foto: KGAL

1 Kommentar

  1. […] gestartet. Die Büro- und Gewerbeflächen des nachhaltigen Objekts der Offerte […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Beteiligung, bietet, City, Gewerbeimmobilie, KGAL, London 3,2 Milliarden […]

    Pingback von KGAL bietet die Beteiligung an Gewerbeimmobilie in der City of London | Mein besster Geldtipp — 15. Mai 2011 @ 15:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grundrente für 100 000 Menschen weniger

Weniger Menschen mit kleinen Renten als ursprünglich geplant sollen von der geplanten Grundrente profitieren. Im Einführungsjahr 2021 sollen es 1,3 Millionen Menschen sein – zuletzt war das Bundesarbeitsministerium von 1,4 Millionen ausgegangen. Auf die Rentenversicherung dürften Verwaltungskosten von mehreren hundert Millionen Euro zukommen. Das geht aus dem Referentenentwurf hervor, der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

mehr ...

Immobilien

Bundesbank sieht in Deutschland weiterhin überhöhte Immobilienpreise

Die Bundesbank sieht trotz eines schwächeren Preisanstiegs im vergangenen Jahr nach wie vor ein überhöhtes Preisniveau am Immobilienmarkt in Deutschland. Auch wenn sich die Preisdynamik in den Städten 2019 abgeschwächt habe, hätten die Preise das fundamental gerechtfertigte Niveau weiterhin übertroffen, schreiben die Währungshüter in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltigkeit hört auf, wenn die Rendite sinkt

Ökologische Nachhaltigkeit hört bei vielen Deutschen auf, wenn es um das eigene Bankkonto geht. Das zeigt eine neue Umfrage der Unternehmensberatung BearingPoint. Deutsche sind dabei im Vergleich an grünen Finanzprodukten deutlich weniger interessiert als Österreicher und Schweizer.

mehr ...

Berater

UDI-Emission “te Solar Sprint IV” vor dem Totalverlust?

Die Emittentin der im Oktober 2016 aufgelegten Vermögensanlage “te Solar Sprint IV” warnt vor der Gefahr eines vollständigen Forderungsausfalls eines ausgereichten Nachrangrangdarlehens. Den Anlegern droht dann wohl der Totalverlust ihres Investments.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep tütet 600 Megawatt Solar-Projektvolumen in den USA ein

Hep, ein baden-württembergisches Unternehmen für Solarparks und Solarinvestments, erweitert die Aktivitäten in den USA und hat sich mit dem lokalen Projektentwickler Solops auf eine zu entwickelnde Gesamt-Kapazität von 600 Megawatt in den nächsten drei Jahren geeinigt.

mehr ...

Recht

Viele Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten

Hunderttausende Betriebsrentner müssen voraussichtlich noch Monate auf eine Entlastung bei den Sozialbeiträgen warten. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

mehr ...