27. Mai 2011, 11:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

KGAL: Haspa will Anteil aufstocken

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) ist laut einem Medienbericht kurz davor, ihren 15-prozentigen Anteil am Grünwalder Emissionshaus KGAL auszubauen. Die Commerzbank könnte damit ihrem Ziel näherkommen, ihre Beteiligung zu reduzieren.

Aufstocken-127x150 in KGAL: Haspa will Anteil aufstockenDer “Financial Times Deutschland” zufolge hat die Haspa den Schritt bei der Fusionskontrolle angemeldet. Dies sei der Internetseite des Bundeskartellamts zu entnehmen. In welcher Höhe die Finanzholding der Sparkasse aufstocken will, geht aus der Pflichtmeldung allerdings nicht hervor.

Eine Umverteilung der KGAL-Anteile hatte sich bereits angebahnt. Anfang April wurde bekannt, dass die mit 45 Prozent beteiligte Commerzbank aussteigen will. Das Geldinstitut hat das Emissionshaus einst von der Dresdner Bank geerbt, mit CFB-Fonds aber schon einen hauseigenen Initiator für geschlossene Fonds.

Zum weiteren Eignerkreis gehören die Privatbank Sal. Oppenheim, die zehn Prozent hält, und ebenfalls als Kandidat für einen Ausstieg gelten soll. Im Gegenzug könnte die mit 30 Prozent beteiligte BayernLB ihren Anteil aufstocken. (hb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Axa: Gewinn leidet unter Abschreibung und XL-Übernahme

Eine Abschreibung auf eine US-Tochter und die Übernahme des Versicherers XL Group haben beim Allianz-Rivalen Axa 2018 einen Gewinneinbruch verursacht. Das teilte der französische Versicherer am Donnerstag in Paris mit.

mehr ...

Immobilien

Bausparen: “Trend zur Zinssicherung verstärkt sich”

Bausparen liegt wieder voll im Trend. Dr. Jörg Koschate, Mitglied des Vorstands der BHW Bausparkasse, sprach mit Cash. über die Folgen eines Endes der Niedrigzinsphase und die Gründe für das Bausparen sowie die Trends in den kommenden Monaten.

mehr ...

Investmentfonds

Staatskasse: Rekordüberschuss trotz schwächelnder Wirtschaft

Der deutsche Staat hat 2018 das fünfte Jahr in Folge mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung erzielten einen Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

mehr ...

Berater

Shit happens: Verbraucherzentrale Bremen meldet Insolvenz an

Die Verbraucherzentrale Bremen hat einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung eingereicht. So will sich der gemeinnützige Verein wirtschaftlich neu aufstellen, nachdem zu wenig Geld für Betriebsrenten zurückgelegt wurde.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier RWB-Fonds kündigen weitere Auszahlungen an

In den kommenden Monaten schütten erneut vier Private-Equity-Dachfonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG Geld an ihre Investoren aus. Auch die Summe der Auszahlungen der RWB-Fonds im Jahr 2018 ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Urteil: Nicht angeleinte Hunde können für Halter teuer werden

Hundehalter müssen nicht nur Schäden ersetzen, die ihr nicht angeleinter Hund anrichtet. Zu diesem Thema weist die Württembergische Versicherung nun auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (1 U 599/18) hin.

mehr ...