29. November 2011, 09:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Premicon versilbert Flusskreuzfahrtschiff

Das Emissionshaus Premicon AG hat das Flusskreuzfahrtschiff und Objekt des “Fluss-Quartett”-Fonds “River Navigator” verkauft. Damit erzielen die Anleger Angaben des Emissionshauses zufolge nach sieben Jahren Laufzeit einen Kapitalrückfluss von 146 Prozent. 

River-Navigator-Premicon-127x150 in Premicon versilbert Flusskreuzfahrtschiff Nach Ablauf der noch bis Ende 2012 andauernden Charterperiode wird das Schiff Anfang Januar 2013 an den derzeitigen Charterer Vantage Deluxe World Travel für 7,2 Millionen Euro übergehen. Der Kaufpreis 2005 betrug 8,6 Millionen Euro. Die Ausschüttung aus dem Verkauf  des Schiffes werde laut Premicon 80 Prozentpunkte über der Prospektplanung liegen – eine Steigerung um mehr als das Dreifache, so eine Mitteilung.

“Diese Daten bestätigen eindrucksvoll die besondere Wertbeständigkeit der Flusskreuzfahrtschiffe aus der Premicon-Flotte sowie deren geringen Substanzverlust – gerade vor dem Hintergrund der aktuell schwierigen Weltwirtschaftslage”, erklärt Premicon-Vorstand Alexander Nothegger. Auch über den Verkauf weiterer Schiffe wie der “River Odyssey” (ebenfalls aus dem Fonds “Fluss-Quartett”) sowie der “Viking Danube” (aus der “Beteiligung “Danube/Classica) werde derzeit verhandelt. Nach Premicon-Einschätzung werde hier ebenfalls voraussichtlich ein Ausschüttungsplus von bis zu 80 Prozentpunkten gegenüber dem Prospekt erzielt.

“Für das Thema geschlossene Fonds untermauern die erfolgreichen Verkäufe eindeutig unsere Überzeugung, dass die Beurteilung eines langfristig angelegten Investments erst nach Ablauf desselben erfolgen kann und muss”, betont Nothegger. “Auch belegen die Ergebnisse einmal mehr, dass diese Anlageform aufgrund des hohen Inflationsschutzes durch die Werthaltigkeit der Investitionsobjekte eine sinnvolle Portfoliobeimischung darstellt. Die aktuellen Schiffsverkäufe zeigen außerdem, dass bei der Premicon der geschlossene Fonds nicht das starre Korsett für den Anleger darstellt, wie häufig kritisiert. Sobald der Markt eine gute Chance bietet, nutzen wir diese, um gegebenenfalls auch deutlich vor Ablauf der prospektierten Fondslaufzeit die Schiffe zu attraktiven Konditionen zu veräußern“, schließt der Emissionshaus-Chef. (te)

Foto: Premicon

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherungsgruppe die Bayerische: Erneute Auszeichnung als „fairer Versicherungspartner“

Der Expertenbeirat des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) hat die Bayerische erneut als fairen Versicherungspartner mit dem Urteil „sehr gut“ (vier Sterne) ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...