Real I.S. sichert „Hamburger Meile“ als Fondsobjekt

Der Münchner Initiator Real I.S. hat für 250 Millionen Euro das Einkaufszentrum „Hamburger Meile“ im Stadtteil Barmbek erworben. Die Immobilie soll im dritten Quartal 2011 als geschlossener Fonds angeboten werden. 

hamburger meile einkaufszentrum
Fondsobjekt in Barmbek

Verkäufer des Objektes sind der Shoppingcenter-Betreiber ECE und die Unternehmensgruppe Bruhn.

ECE wird als Gesellschafter mit 15 Prozent beteiligt bleiben. Das Unternehmen übernimmt zudem langfristig das Centermanagement und die Vermietung.

Das Einkaufszentrum wurde 1970 unter der Leitung der Bruhn-Gruppe fertiggestellt und nach Modernisierung durch das Joint Venture ECE/Bruhn im April 2010 wieder eröffnet.

Der Komplex umfasst rund 50.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche hinter einer 600 Meter langen Fassade. Derzeit sind etwa 150 Fachgeschäfte angesiedelt.

Zum Investitionsgegenstand gehört laut Real I.S. außerdem ein Büroturm, der über rund 15.000 Quadratmeter Fläche für Büros und Arztpraxen verfügt. Hauptmieter ist die Hansestadt Hamburg. (hb)

Foto: hamburg-tourism.de

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.