Wealth Cap stellt Weichen für Deutschland-Fonds 33

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat mit Immobilienkäufen in Hamburg und Hannover zugeschlagen. Die Gebäude werden in einen Fonds eingebracht, der Mitte 2011 in den Vertrieb starten soll.

einkaufswagenDie Objekte befinden sich am Standort Hamburg in der Rosenstraße sowie in Hannover in der Karl-Wiechert-Allee. Die erworbene Gesamtmietfläche beläuft sich laut Wealth Cap auf 54.890 Quadratmeter plus 903 Stellplätze.

Die Immobilie in Hamburg befindet sich dem Initiator zufolge in 1A-City-Lage und ist vollständig und langfristig an Hapag Lloyd vermietet. Es bestehe ein Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren, so Wealth Cap.

Das Objekt in Hannover ist vollständig mit einem langfristigen Mietvertrag an den Reisekonzern Tui vermietet, der dort seinen Firmenhauptsitz unterhält. Die Transaktion in Höhe von 83,8 Millionen Euro wurde Ende Januar abgeschlossen. Verkäufer waren die Tui Beteiligungs GmbH sowie die Tui AG.

Wealth Cap plant, mit diesen Objekten den 33. deutschen Immobilienfonds aufzulegen. Der Platzierungsstart ist für Mitte 2011 vorgesehen. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.