2. Februar 2012, 11:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hamburg Trust bringt Senioren-Wohnanlage

Das Emissionshaus Hamburg Trust hat für 22,75 Millionen Euro die im Jahr 1998 errichtete Seniorenresidenz Charlottenhof in Esslingen erworben. Die Anlage soll in den geschlossenen Immobilienfonds “domicilium 9” eingebracht werden, für den ab April 15 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt werden sollen.

Charlottenhof Esslingen Hamburg-Trust-127x150 in Hamburg Trust bringt Senioren-Wohnanlage

Der Charlottenhof in Esslingen

Der vollständig vermietete Gebäudekomplex verfügt über eine Gesamtmietfläche von etwa 10.760 Quadratmetern sowie 154 Tiefgaragenstellplätze. Er besteht aus acht Gebäuden, darunter 153 barrierefreie 1- bis 3,5-Zimmer-Wohnungen mit einer jeweiligen Wohnfläche zwischen 27 und 86 Quadratmetern. Angegliedert ist ein an den Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V. (ASB) vermietetes Pflegeheim mit 52 Betten. Eine Tochtergesellschaft des ASB übernimmt alle . Bundesweit bewirtschaftet der Arbeiter-Samariter-Bund 153 Altenheime mit insgesamt zirka 10.900 Betten sowie etwa 7.500 Wohnungen für Senioren.

“Damit setzen wir unsere seit 2007 erfolgreich etablierte Fondsreihe domicilium fort, die in Wohnimmobilien in den wachstumsstarken, wirtschaftlich dynamischen Ballungszentren Deutschlands investiert”, erläutert Lutz Wiemer, Mitglied der Geschäftsführung von Hamburg Trust.

Esslingen liegt direkt vor den Toren Stuttgarts in einer Region, die zu Europas stärksten Wirtschafts- und Technologiestandorten zählt. Die Einwohnerzahl ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und liegt aktuell bei rund 91.000. Untersuchungen prognostizieren bis 2030 eine deutliche Zunahme der Altersgruppen über 65 Jahre, darunter jener der über 80-Jährigen, so dass Hamburg Trust mit einer steigenden Nachfrage nach Angeboten für Seniorenwohnungen mit Pflegeheimplätzen rechnet. (af)

Foto: Hamburg Trust

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...