KGAL stellt auch Immobilienbereich neu auf

Das Emissionshaus KGAL stellt mit dem feststehenden Weggang des Geschäftsführungsmitglieds im Bereich Domestic Real Estate Dieter Weiß zum 30. September 2012 den Immobilienbereich neu auf. Zukünftig werden die Bereiche Domestic und International Real Estate unter der Führung von Stefan Ziegler vereint.

KGAL-GebäudeErst vor zehn Tagen war das Ausscheiden des Vorsitzenden der Geschäftsführung und CEO Carsten Eckert bekannt gegeben worden. Ihm folgt Dr. Georg Reul nach.

Ziegler, seit 1992 bei der KGAL, ist Mitglied der Geschäftsführung und verantwortet in dieser Position die Bereiche Real Estate Assets sowie Managed Products. Mit der Neuausrichtung gliedert sich der Immobilienbereich der KGAL in die drei strategischen Assetklassen: Office (Büroimmobilien), Residential (Wohnimmobilien) und Retail/Structured Finance (Handelsimmobilien).

André Zücker verantwortet ab sofort den Bereich Office, Dr. Christian Nieraad den Bereich Residential und Peter Windmeißer den Bereich Retail/Structured Finance. Im Zuge der strategischen Neuorganisation verlässt Christian Petersen, der seit 2010 als Head of Structuring & Acquisitions Domestic Real Estate die Betreuung von Corporates und die Akquisition von Immobilien im Inland erfolgreich verantwortete, auf eigenen Wunsch die KGAL.

„Mit der Neuausrichtung bündeln wir das gesamte Know-How am Standort Grünwald und ordnen die gesamte Wertschöpfung länderübergreifend in einzelne Assetklassen. Damit haben wir eine effiziente Struktur geschaffen, um in dem strategisch wichtigen Assetbereich Immobilie weiter wachsen zu können“, kommentiert Ziegler. (te)

Foto: KGAL

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.