8. Januar 2012, 18:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VGF Summit: Mehr Programm und doch mehr Zeit

Der VGF Summit 2012 – Branchenmesse, Fachkongress und Jahresauftakt-veranstaltung für die Branche der geschlossenen Fonds – bietet im dritten Jahr Bewährtes sowie Neuerungen.

VGF-Summit-Congress-Center in VGF Summit: Mehr Programm und doch mehr Zeit

Der zweitägige Jour fixe der Branche schafft nach Abschluss der Planungsphase Raum für 20 Fachpanels und 48 Aussteller. Das größere Informationsangebot auf der Veranstaltung soll besser genutzt werden können, indem die Panellaufzeiten verkürzt wurden und zudem weniger Programmpunkte parallel laufen.

“Trotz schwierigem Marktumfeld ist die Resonanz auf den diesjährigen VGF Summit sehr positiv und ermutigend. Die Ausstellerzahl ist höher als im letzten Jahr, das Informationsangebot ist umfassender. Wir sind gespannt und freuen uns sehr auf das ‘Get-together’ der Branche am 7. und 8. Februar in Frankfurt am Main”, kommentiert Eric Romba, Hauptgeschäftsführer des Veranstalters VGF Verband Geschlossene Fonds den Status quo der Veranstaltung.

Das inhaltliche Programm mit den einzelnen Panels steht seit dem Jahreswechsel und ist nun online abrufbar. Die Schwerpunkte in diesem Jahr lauten: Erneuerbare Energien, Immobilien, Regulierung. Im Rahmen der der Eröffnungsveranstaltung, auf der traditionell die Branchenzahlen, das heißt die Platzierungsergebnisse der Vorjahres präsentiert werden. Im Anschluss diskutieren Dr. Thomas Beyerle (Managing Director und Researchleiter der IVG Immobilien AG), Folker Hellmeyer (Volkswirt der Bremer Landesbank) sowie Professor Dr. Tobias Just (Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie) über die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Implikationen für die Branche der geschlossenen Fonds.

Ein Novum ist die stärkere Ausrichtung auf den Vertrieb. So leiten unter anderem der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung und der Votum Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa ein Panel, dass einen Überblick über die Anforderungen zur Berufszulassung und -ausübung liefern soll.

Bewährt: Wie schon in den Vorjahren soll der VGF Summit erneut Treffpunkt für die gesamte Branche der geschlossenen Fonds sein: Anbieter, Treuhänder, Vertriebe, Berater, Analysten und Journalisten sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Der Verband erwartet mehr als 1200 Fachbesucher. Die von Emissionshäusern aus der bayerischen Landeshauptstadt gesponserte “Munich Summit Night” in der Frankfurter Kameha Suite rundet das Abendprogramm ab. Die Gäste erwarten Speisen, Getränke und eine Dekoration im Münchnener Stil.

Stets aktualisierte Informationen zu Ausstellern, Sponsoren, Anreise und Übernachtung sowie Eintrittskarten finden sich auf der Webseite der Branchenmesse/des Fachkongresses unter www.vgf-summit.de. (te)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Laubrinus: “Digitalisierung? Ja, bitte!”

Jörg Laubrinus, Vertriebscoach und Geschäftsführer der Mission Freiheit GmbH, sprach auf dem 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., darüber, wie er sich der Digitalisierung stellen wollte. Pragmatisch, unterhaltsam und lebensnah schilderte der Unternehmer aus Leidenschaft, welche Gedanken ihn bewegt haben, was ihm widerfahren ist – und wie er seine Lösung gefunden hat. Der Vortrag als Film

mehr ...

Immobilien

Nachhaltige Finanzen: EU-Taxonomie schießt über das Ziel hinaus

Medienberichten zufolge haben sich Vertreter des Europäischen Parlaments und des unter der finnischen Ratspräsidentschaft stehenden Rates der Europäischen Union auf eine Taxonomie-Verordnung geeinigt, wonach allgemein verbindlich festgelegt wird, welche Investments in der EU als nachhaltig gelten. Der Kompromiss umfasst einige bisher äußerst kontrovers diskutierte Punkte.

mehr ...

Investmentfonds

Anteil fauler Kredite steigt in Deutschland

Als notleidende beziehungsweise faule Kredite werden Darlehen bezeichnet, deren Rückzahlung mehr als 90 Tage in Verzug sind. In Europa summieren sich entsprechende Kredite aktuell auf ein Volumen von 562 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Anteil zuletzt gestiegen.

mehr ...

Berater

Steuerfalle Gemeinschaftskonto

Eheleute nehmen tagtäglich untereinander Vermögensverschiebungen vor. Ein Ehegatte zahlt beispielsweise den Kredit einer gemeinsam erworbenen, vermieteten Immobilie alleine ab oder nur ein Ehegatte nimmt Einzahlungen auf ein Gemeinschaftskonto vor. Kaum ein Ehegatte ist sich allerdings bewusst, dass z.B. die Auszahlung seiner Lebensversicherung oder des Gewinns aus einem Unternehmensverkauf auf ein Gemeinschaftskonto steuerlich gesehen eine Schenkung an den anderen Ehegatten darstellt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

Neue Musterklage gegen Doppelbesteuerung bei Renten

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Ruheständlers gegen die Zweifachbesteuerung von Renten. Von dieser Musterklage profitieren auch andere Senioren, die nun nicht selbst klagen müssen.

mehr ...