Anzeige
Anzeige
13. Mai 2013, 13:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project erzielt Rekordvolumen beim Wohnungsabverkauf

In den ersten vier Monaten 2013 hat das Emissions- und Immobilienhaus Project Eigentumswohnungen im Wert von über 30 Millionen Euro verkauft und damit das bislang höchste Absatzvolumen der Unternehmensgeschichte erzielt. 2012 konnte man insgesamt für etwa 40 Millionen Euro Wohnungen in deutschen Metropolregionen entwickeln und verkaufen.

Neu-Wolfgang Dippold Project in Project erzielt Rekordvolumen beim Wohnungsabverkauf

Wolfgang Dippold, Project Fonds Gruppe

Project hat damit zwischen Januar und April dieses Jahres bereits 80 Prozent des Vorjahresumsatzes durch die nach eigenen Aussagen spürbar steigende Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum erzielt. “Der Wohnungsverkauf läuft konstant und planbar, insbesondere in Berlin und München. Spätestens im Juni rechnen wir damit, dass das Vorjahresverkaufsvolumen überschritten wird”, so Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter der Project Investment-Gruppe.

Project investiert mit selbst emittierten reinen Eigenkapitalfonds in Wohnimmobilien-Entwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und München.

Verantwortlich für Planung, Bau und Verkauf der Immobilien ist die Project Immobilien-Gruppe als Asset Manager. Der Abverkauf der Wohnungen setzt dabei bereits während der Planungs- und Bauphase ein. Die soll einen schnellen Mittelrückfluss für die Anleger sicherstellen.

“Der Exit ist nicht abhängig von wenigen großen Käufern. Durch die vielen Verkäufe der Einzelwohnungen an Eigennutzer ist der Rückfluss für unsere Investoren planbar und das unabhängig von aktuell steigenden Märkten”, erläutert Dippold die Absatzstrategie.

Die Gruppe entwickelt aktuell Objekte im Wert von über 600 Millionen Euro in den fünf ausgewählten Metropolregionen. (te)

Foto: Project

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Studie: 23 Millionen Opfer von Cyber-Kriminalität in Deutschland

In Deutschland sind im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Studie 23 Millionen Menschen Opfer von Cyberkriminalität geworden. Das entspreche mehr als einem Drittel der Erwachsenen, die regelmäßig online seien (38 Prozent), betonte das amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Norton by Symantec.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Mindestens drei Prozent tilgen

Ein Drittel aller Kunden, die im Jahr 2017 eine Allianz Baufinanzierung neu abgeschlossen haben, setzte auf Tilgungsraten von mehr als fünf Prozent der Kreditsumme. Vor zehn Jahren waren es gerade mal sieben Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Acht Anlegerthemen in 2018

Auch wenn das Goldilocks-Szenario in 2018 anhält, ist die Normalisierung der Notenbankpolitik ein Risiko für die Märkte, ebenso wie die Entwicklung des Ölpreises. Für Anleger werden 2018 vor allem die folgenden acht Themen wichtig. Gastbeitrag von Tilmann Galler, J.P. Morgan

mehr ...

Berater

“Umfangreiche Weiterqualifizierung ist zwingend notwendig”

IDD und Mifid II werden die Rahmenbedingungen für Vermittler deutlich verschärfen, meint Unternehmensberater Hans Peter Wolter. Mit Cash. hat er über die zu erwartenden Folgen der Regulierungsschritte und die Wahrscheinlichkeit eines LV-Provisionsdeckels gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert erneut die Rückflüsse

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG, eine Tochter der RWB Group, hat zum dritten Mal in Folge ein neues Rekordergebnis für ihre Privatkundenfonds erzielt.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...