Anzeige
20. Januar 2014, 11:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Real I.S. plant Transaktionen von über einer Milliarde Euro

Der Fondsinitiator Real I.S. hat im Jahr 2013 insgesamt 470 Millionen Euro Eigenkapital eingeworben (Vorjahr: 635 Millionen Euro), davon 330 Millionen Euro bei institutionellen Investoren (405 Millionen Euro).

Real in Real I.S. plant Transaktionen von über einer Milliarde Euro

Real I.S. hat 2013 Transaktionen von über 700 Millionen Euro abgeschlossen.

“Sowohl unsere Bayernfondsreihe für private Investoren als auch die institutionellen Fonds liefen unter den Eindrücken der neuen Regulierung erwartungsgemäß”, sagte Vorstand Jochen Schenk.

Für die laufenden BGV-Fonds V und VI wurden im vergangenen Jahr vier Objekte erworben, darunter das Einkaufszentrum “Forum Steglitz” in Berlin und das Büro- und Geschäftshaus “Ernst-August-Carree” in Hannover. “Außerdem haben wir das Bürogebäude ‘Clive House’ im Londoner West End mit beachtlichem Gewinn für den BGV III verkaufen können”, ergänzt Schenk. “Aktuell bleiben wir weiter auf Einkaufstour. Investments für über eine Milliarde Euro sind für das Jahr 2014 möglich, eine große Herausforderung unter den schwierigen Bedingungen auf den Immobilienmärkten”. Das Unternehmen sei mittlerweile so aufgestellt, dass ein solches Volumen als umsetzbar erscheine. Real I.S. hat im letzten Jahr Transaktionen von über 700 Millionen Euro abgeschlossen.

KVG-Lizenz beantragt

Im Privatkundengeschäft konnten 140 Millionen Euro platziert werden (Vorjahr: 230 Millionen Euro). “Die Umsetzung der KAGB-Vorschriften hat die Neuauflage von Fondsprodukten im zweiten Halbjahr nicht mehr zugelassen”, so Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung. Die Bayernfonds Deutschland 24 und 25 konnten voll platziert werden. Mit über 100 Millionen Australischen Dollar eingesammelten Eigenkapital ist der Auslandsfonds Australien 9 nach Unternehmensangaben nahezu voll platziert.

“Wir arbeiten neben dem klassischen Fondsangebot an einem ganz neuen Produkt für private Kunden und gehen zuversichtlich ins neue Jahr”, so Heibrock weiter. Das Unternehmen hat die KVG-Lizenz für das Gesamtunternehmen beantragt, damit unterliegen alle Dienstleistungen der Überwachung der Finanzaufsicht Bafin, so auch die Betreuung der Bestandsfonds. Real I.S. hofft auf eine Genehmigung der KVG noch im ersten Quartal 2014. (kb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Manipulative Aktivitäten der Krankenkassen”

Wegen Manipulationsvorwürfen raten Experten des Bundesversicherungsamtes zu einer Reform des Finanzausgleichs zwischen den Krankenkassen. Das geht aus einem Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats hervor, das am Donnerstag in Bonn vorgestellt wurde.

mehr ...

Immobilien

Individuelle Konzepte für die Baufinanzierung

Cash. sprach mit Robert Annabrunner, Bereichsleiter Vertrieb 
Deutsche Postbank/DSL Bank, darüber, welche Anforderungen die Kunden an
 eine professionelle Baufinanzierungsberatung stellen und in welcher Weise
 die DSL Bank ihre angeschlossenen Partnervermittler unterstützt.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin erweitert KVG-Lizenz für Dr. Peters

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. Kapitalverwaltungsgesellschaft KG aus Dortmund zusätzlich die Zulassung für die Segmente Private Equity und Kreditfonds erteilt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...