Bausparen: „Niedrigster Zins in unserer Unternehmenshistorie“

Auch die Deutscher Ring Bausparkasse AG hat dies im Blick: „Unser aktuelles Tarifwerk ist auf die aktuelle Niedrigzinsphase bestens ausgerichtet, wobei das Augenmerk bei der Tarifentwicklung besonders auf der im Marktvergleich besonders niedrigen Monatsrate liegt, mit der wir Zinssicherheit für alle Baufinanzierungskunden bezahlbar machen und auch Laufzeiten des Bauspardarlehens von deutlich über 15 Jahren ermöglichen“, erläutert Jäger.

[article_line type=“most_read“]

Große Tarifvielfalt und hohe Flexibilität

Wüstenrot setzt auf eine möglichst große Tarifvielfalt und hohe Flexibilität.

„Bei Wüstenrot liegt der günstigste Darlehenszins im neu eingeführten Wüstenrot Wohnsparen bei einem Prozent nominal. Das ist der niedrigste Zins in unserer Unternehmenshistorie“, sagt Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse AG.

Das neue Angebot biete in vier Varianten passgenaue Angebote für jeden Kundenwunsch. „Es gibt jetzt eine flexibilisierte Variante ,Trend’, bei der sich die Guthaben- und Darlehenszinsen der Zinsentwicklung im Markt anpassen. Dies ist in dieser Form einzigartig in der Branche“, so Hertweck.

„Wir haben das vertraute Bausparen zum Wüstenrot Wohnsparen weiter entwickelt, da der Begriff Bausparen heute in Anbetracht der vielfältigen Kundenwünsche und unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten, die dieses Finanzprodukt bieten kann, zu eng geworden ist. Wohnen ist eben mehr als Bauen.“ (bk)

Lesen Sie den vollständigen Beitrag im aktuellen Cash.-Magazin 05/2016.

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.