Henderson: Neuer Immobilienaktienfonds

Henderson Global Investors mit Hauptsitz in London hat mit dem Horizon Global Property Equities Fund (ISIN LU 0209137388) einen neuen Immobilienaktienfonds aufgelegt. Der Fonds investiert weltweit in börsennotierte Gesellschaften, die sich mit dem Kauf, Bau und Management von Immobilien beschäftigen. Das Fondsmanagement liegt in den Händen von Patrick Sumner, der bereits den Henderson Horizon Pan European Property Equities Fonds managt. Dieser Fonds beschränkt sich auf Unternehmen aus Europa und hat seit seiner Auflegung im Juli 1998 einen Gesamtwertzuwachs von 144,3 Prozent verzeichnet.

?Die Ertragsaussichten im Immobilienbereich sind deutlich attraktiver als die bei Aktien und Renten ? besonders unter dem Aspekt der geringeren Volatilität,? erläutert Sumner. Immobilien seien nur in geringem Maße mit anderen Assetklassen wie Aktien oder Renten korreliert und würden sich daher für jeden Anlegertyp zur Portfoliostreuung anbieten. Die Mindest-Investitionssumme für den Global Property Equities Fonds wie auch den Pan European Property Equities Fonds beträgt 2.500 US-Dollar ? der Betrag entspricht derzeit rund 1.860 Euro. Der Ausgabeaufschlag liegt bei fünf Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,2 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.