Ventar: Neues Objekt in Dresden

Die Ventar Immobilien AG mit Sitz in Böblingen bietet im Dresdner Stadtteil Niedersedlitz Eigentumswohnungen in einem Denkmalschutzobjekt an. Das Gebäude liegt im ehemaligen historischen Dorfkern des Viertels. In einem um 1850 erbauten Bauernhaus und einem angrenzenden ehemaligen Kutscherhaus in der Dorfstraße 12 entstehen entstehen nach einer Kernsanierung insgesamt 14 Wohneinheiten. Auf dem Grundstück werden zudem zehn Stellplätze geschaffen.

Im Erdgeschoss entstehen Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen, im Ober- und Dachgeschoss Maisonettewohnungen mit Flächen zwischen 53 und 86 Quadratmetern. Die Einheiten im Kutscherhaus verfügen teilweise über Kuppelgewölbe. Alle Wohnungen erhalten nach Westen ausgerichtete Balkone und Terrassen. Zur Ausstattung gehören Laminatfußböden und Einbauküchen. Die Kaufpreise für die Wohnungen rangieren zwischen 111.500 und 180.200 Euro. Erwerber können Denkmalschutzabschreibungen geltend machen. Für Kapitalanleger übernimmt Ventar auf Wunsch die Vermietung und Verwaltung der Wohnungen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.