Difa-Global investiert in Stuttgart

Die Difa Deutsche Immobilien Fonds AG, Hamburg, hat für ihren offenen Immobilienfonds Difa-Global ein Objekt in Stuttgart gekauft. Die Büroimmobilie „Step 6“ in Stuttgart-Vaihingen wurde in einem vom Bankhaus Ellwanger & Geiger begleiteten Verkaufsverfahren für eine Gesamtinvestitions-summe von rund 100 Millionen Euro erworben. Das rund 43.000 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Gebäude ist bis zum Jahr 2017 an den Telekommunikationsdienstleister debitel AG vermietet.

„Mit dem Ankauf setzen wir unsere Strategie des Erwerbs von sehr gut und langfristig vermieteten Objekten konsequent weiter um“, so Dr. Frank Billand, im Difa-Vorstand für den An- und Verkauf von Immobilien in Deutschland verantwortlich. Die Vermietungsquote des Difa-Global liege derzeit bei 99,6 Prozent. Laut Billand sieht die Portfolio-strategie des Fonds neben Immobilieninvestments in Amerika, Asien-Pazifik und Europa auch weiterhin den Erwerb von Büroobjekten in Deutschland vor.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.