Anzeige
23. September 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deka: Finanzmarktkrise bietet Chancen

Die Finanzmarktkrise wird zu günstigeren Einstiegspreisen an den gewerblichen Immobilienmärkten führen. Zu diesem Ergebnis kommen die Immobilienanalysten der Frankfurter Deka Bank in ihrem jüngsten Deka Immobilien Monitor Prognose-Update für das dritte Quartal 2008.

Die Experten gelangen zu der Einschätzung, dass die Kreditkrise die Weltwirtschaft trotz der Eingriffe der US-Regierung weiter belasten wird. Zwar hätten die Maßnahmen den drohenden Kollaps verhindert. Dennoch sei mit dem Hilfspaket lediglich der Anfang vom Ende der Finanzkrise eingeläutet worden, aber noch lange kein Schlussstrich gezogen, so der Deka-Ausblick. Die Banken haben den Analysten zufolge weitere hohe Abschreibungen und Verluste zu bewältigen.

Konjunkturbelebung ab 2010

Die europäischen und US-Büromärkte werden von der schwächeren Welt- und Binnenkonjunktursowie der Ausweitung der globalen Finanzmarktkrise nicht verschont bleiben, meinen die Deka-Researcher. Einige Märkte wie dieLondoner City verzeichneten im ersten Halbjahr bereits erste Mietrückgänge, in der zweiten Jahreshälfte und 2009 würden weitere folgen. Im Zuge der Verschärfung der Kreditkrise und der Konsolidierung im Finanzsektor seien vor allem Finanzmetropolen wie New York, London aber auch Frankfurt betroffen.

An einen starken Mieteinbruch glauben die Experten indes nicht, da anders als in früheren Konjunkturzyklen keine starke Überbauung drohe. Die im Konjunkturabschwung rückläufige Immobiliennachfrage treffe daher nicht wie Anfang des Jahrzehnts auf ein starkes zyklisches Überangebot. Ab 2010 gehen die Analysten von einer Konjunkturbelebung aus, die in den meisten Immobilienmärkten wieder für sinkende Leerstände und moderate Mietsteigerungen sorge.

Guter Zeitpunkt für eigenkapitalstarke Investoren

Eigenkapitalstarke Investoren könnten vom derzeitigen Umfeld profitieren, da fremdkapitalbasierteAnleger sich in den kommenden Quartalen angesichts der Liquiditätsknappheit aus dem Markt zurückziehensollten. In den überhitzten europäischen Märkten London, Spanien und Paris verzeichneten die Nettoanfangsrenditen seit Herbst 2007 schon wieder kräftige Anstiege von bis zu 150 Basispunkten.

Die Deka-Spezialisten erwarten in Europa im laufenden und nächsten Jahr jedoch weitere und in den USA erste deutliche Renditeanstiege. Angesichts der Flucht in Spitzenobjekte in Toplagen habe sich dort bei den Durchschnittsrenditen (Cap Rates) bislang wenig getan. Rückläufige Mieten und steigende Renditen werden laut der Einschätzung bis Ende 2009 in vielen Märkten zu Ertragsverlusten führen. (hb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...