Baufinanzierer-Verband nimmt Gestalt an

Eine gemeinsame Interessenvertretung der Baufinanzierungsbranche nimmt immer konkretere Formen an.  Der BVDIF Bundesverband der Immobilienfinanzierer e.V. soll Ende des Jahres gegründet werden und seinen Sitz im Hamburg haben.

fürimmonewsIn der Hansestadt residiert auch die ASG Baufi, deren Chef John Semler, als eine der treibenden Kräfte hinter der Interessenvertretung agiert.

Wie Cash. im Rahmen eines Roundtable-Gesprächs im Immobilien-Special dieses Jahres erfuhr und online bereits berichtete, soll es Zweck und Ziel des Verbands sein, das Berufsbild des Immobilienfinanzierers zu prägen und zu festigen. Angesichts der im Koalitionsvertrag festgelegten, am Bild des Versicherungsvermittlers orientierten Regulierung auch des Baufinanzierungsvertriebs will der Verband Qualitäts- und Beratungsstandards aktiv mitgestalten.

Darüber hinaus soll die Interessenvertretung der Vernetzung der Branchenteilnehmer dienen. Unabdingbar für das Gewicht des Verbands ist das Ziel, neue Mitglieder zu gewinnen.

Neben der ASG Baufi sollen zu den Gründungsmitgliedern und Förderern die BS Baugeld Spezialisten mit Markus Rex, Immobilienscout 24 mit Ralf Weitz, Pro-Direct-Finance mit Natalie Gude Losada, FMH mit Max Herbst, Johann Büchler, Vorstandsvorsitzender PSD Bank, Frank Leinemann, Vorstand Signal Iduna Bauspar AG sowie Professor Dr. Klaus Fleischer von der Hochschule München zählen.

Der Baufinanzierungsbroker Prohyp, der anfangs noch mit von der Partie war, hat sich nach Cash.-Informationen derweil auf einen beobachtende Position zurückgezogen und wird nicht zu den Gründern des BVDIF gehören. (te)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.