Deka kauft erstmals in Down Under

Die Deka Immobilien hat zum ersten Mal in Australien zugeschlagen. Für das Portfolio des offenen Immobilienfonds Immobilien Global erwarb der Real-Estate-Asset-Manager der Sparkassengruppe für umgerechnet 186 Millionen Euro ein Büro- und Geschäftsgebäude im Zentrum von Vancouver.

Das 33-geschossige Objekt mit einer Gesamtfläche von 54.000 Quadratmetern wurde im Jahr 2007 fertiggestellt. Verkäufer ist die kanadische Immobiliengesellschaft SITQ, eine Tochter der Caisse de dépôt et placement dü Québec in Montréal. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.