Anzeige
Anzeige
30. September 2010, 12:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Energieeffizienz hebt Immobilienrendite

Je energieeffizienter Gebäude sind, umso günstiger sind sie in der Bewirtschaftung. Zudem gewährleisten sie ihren Eigentümern nach einer Auswertung IPD Investment Property Databank, Wiesbaden, eine stabilere Netto-Cash-Flow-Rendite.

Haus-waermebild-shutt 54739336-127x150 in Energieeffizienz hebt ImmobilienrenditeZu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von Energieausweisen (Energy Performance Certificates), welche die IPD auf der Basis von rund 1.400 Wohn- und rund 210 Nicht-Wohngebäuden durchgeführt hat. Für die Analyse wurden die Objekte hinsichtlich ihres ausgewiesenen Energiebedarfs in vier Klassen eingeteilt, wobei jeweils A die beste und D die schlechteste Kategorie darstellte.

Bei den Netto-Bewirtschaftungskosten wiesen Wohngebäude der Energieklassen A und B mit durchschnittlich 15 Euro pro Quadratmeter die geringsten Kosten auf. Auffällig ist laut IPD, dass es sich in der Regel um Gebäude jüngeren Baualters handelt, die bereits nach einem effizienteren Baustandard errichtet wurden. Im Vergleich dazu müssten für Wohngebäude der Kategorien C und D mit fast 20 Euro pro Quadratmeter im Schnitt 30 Prozent höhere Bewirtschaftungskosten angesetzt werden. Auch bei den Nicht-Wohngebäuden waren die Bewirtschaftungskosten, die durch den Investor getragen werden müssen, bei den Objekten der Energieklasse A und B am geringsten.

Die Ergebnisse der Auswertung korrespondieren mit den jeweils ermittelten Total Returns: So konnten Investoren mit Wohngebäuden der Klassen A und B ausschließlich positive Netto-Cash-Flow-Renditen zwischen einem und neun Prozent per annum erwirtschaften. Bei den Nicht-Wohngebäuden schnitten die Objekte der Klasse B mit zwei bis zwölf Prozent per annum am besten ab. Wohnobjekte der Klasse D zeichnen sich dagegen durch große Spannbreiten und somit ein höheres Risiko in den erwirtschafteten Netto-Cash-Flow-Renditen, die von minus sechs bis plus 15 Prozent reichten, aus. (bk)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Mütterrente: Umsetzung bis Mitte 2019

Die Deutsche Rentenversicherung Bund peilt an, die Ausweitung der Mütterrente bis Mitte 2019 komplett umzusetzen. Das sagte die Präsidentin der Rentenversicherung, Gundula Roßbach, den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Samstag.

mehr ...

Immobilien

Eigenheimvermietung: Wie rentabel sind die Feiertage?

Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Manche backen jetzt Plätzchen, manche schmücken ihr Heim – und manche packen die Koffer um über die Feiertage zu verreisen. Wie lukrativ ist es das Eigenheim zu vermieten während man selbst unterwegs ist?

mehr ...

Investmentfonds

Warum Kryptowährungen nicht verschwinden werden

Kryptowährungen trotzen ihren Gegnern, auch wenn diese so berühmt und erfolgreich sind wie Warren Buffett und Nouriel Roubini. Auch, dass das Ende von Bitcoin und Co. schon häufig prophezeit wurde, ändert nichts daran, dass sie unsere Wirtschaft verändern werden.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Die Deutsche Bank hält trotz der jüngsten Durchsuchungen und des daraus folgenden Imageschadens an ihren Plänen für 2018 fest. Im ohnehin schwächelnden Markt seien die Ermittlungen jedoch nicht hilfreich gewesen.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI mit neuem Fonds zurück im Publikumsgeschäft

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH kündigt den Platzierungsbeginn eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger an. Er investiert in vier Immobilien in Baden-Württemberg und Bayern.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...