UBS-3-Kontinente-Fonds fokussiert auf Europa

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft (KAG) benennt ihren offenen Immobilienfonds UBS (D) 3 Kontinente Immobilien in UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe um und ändert entsprechend den Investitionsfokus. Das haben die Münchner heute bekannt gegeben.

weltkugeln1Einhergehend mit der künftigen Fokussierung auf Investitionsziele innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU 27 + 2) wird der Fonds ab 28. Januar 2010 ausschließlich unter dem neuen Namen UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe geführt, so die KAG in ihrer Mitteilung.

Das einzige außereuropäische Objekt des Fonds in den USA soll zwar nicht adhoc, aber doch perspektivisch gesehen veräußert werden. Das teilte eine UBS Real Estate-Sprecherin auf Nachfrage von cash-online Nachricht mit. In Anbetracht der Verfassung des US-Immobilienmarktes solle dies aber erst dann geschehen, wenn sich eine attraktive Gelegenheit biete.

Die bisherige sektorale Zielallokation – 50 Prozent Büro-, 40 Prozent Einzelhandels- sowie zehn Prozent Logistikimmobilien – bleibe davon unberührt.

Durch diese Neupositionierung soll das Wachstumspotenzial des Fonds innerhalb der EU-Immobilienmärkte ausgeschöpft werden. Zudem wolle man die Kernkompetenzen der UBS Global Real Estate in Europa nutzen.

Erst Ende Oktober war die einjährige Aussetzung der Anteilsscheinrücknahme bei dem offenen Immobilienfonds UBS 3 Kontinente wieder aufgehoben worden. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.