7. Juli 2011, 16:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds geht zurück

Das Handelsvolumen mit offenen Immobilienfonds an der Börse Hamburg ist im Juni deutlich gesunken. An der Spitze der Umsatzstatistik liegt der CS Euroreal.

Boerse-kurse-shutt 1957923-127x150 in Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds geht zurückWährend Anleger im Mai noch Anteile offener Immobilienfonds (OIFs) im Wert von 84,2 Millionen Euro handelten, lag der Umsatz im Juni lediglich bei 67,3 Millionen Euro. Derzeit nutzen vor allem die Anleger der eingefrorenen Fonds die Möglichkeit des Ausstiegs über die Börse.

Der CS Euroreal führte die Liste der umsatzstärksten Fonds an. Aber auch dort ging der Umsatz deutlich zurück: von 35,3 Millionen Euro im Mai auf 22,5 Millionen Euro im Juni. Den zweiten Platz belegte der ebenfalls eingefrorene SEB Immoinvest mit einem Umsatz von 12,1 Millionen Euro. Dennoch ist der Handel mit Immobilienfonds nach Einschätzung von Niklas Breckling, Makler der Schnigge Wertpapierhandelsbank, positiv zu bewerten: “Langsam befreit sich diese Fondskategorie aus der Krise. An eine zweite Immobilienkrise denkt derzeit niemand.” Mehrere offene Immobilienfonds belegten darüber hinaus vordere Plätze bei der Wertsteigerung.

Insgesamt verzeichnete die Börse Hamburg im Investmentfondshandel im Juni einen deutlichen Rückgang. Anleger handelten Fondsanteile im Wert von 119,7 Millionen Euro – laut Breckling binnen Jahresfrist ein neuer Tiefststand. “Der Umsatzrückgang ist einerseits typisch für die Sommerzeit, andererseits warten viele Anleger ab. Die drohende Insolvenz Griechenlands hat den gesamten Markt beunruhigt”, erläutert Breckling. Mehrere Feiertage im Juni hätten ebenso zu geringeren Umsatzzahlen beigetragen. (bk)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. Mal schauen wie die Börse reagiert wenn andere Staaten nachrücken

    Kommentar von Paul — 15. Oktober 2011 @ 12:53

  2. […] 07. Jul, 2011 0 Comments Das Handelsvolumen mit offenen Immobilienfonds an der Börse Hamburg ist im Juni deutlich gesunken. An der Spitze der Umsatzstatistik liegt […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds geht zurück | Mein besster Geldtipp — 7. Juli 2011 @ 23:03

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Deutsche Rentenversicherung: 41 Millionen Euro Strafzinsen in sechs Monaten

Die Zinsmisere an den Kapitalmärkten macht nicht nur den privaten Vorsorgesparern sondern auch der Gesetzlichen Rentenversicherung deutlich zu schaffen. Der Verlust in 2019 dürfte deutlich höher ausfallen, als in 2018. Damals waren es 54 Millionen Euro.

mehr ...

Immobilien

Reform des Mietspiegels: BFW warnt vor Schönfärberei

Die schwarz-rote Bundesregierung plant den Mietspiegel anders als bislang berechnen zu lassen. Heute findet zu den geplanten neuen Regelungen eine Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags statt. Der BFW bemängelt unter anderem fehlende Realitätsnähe.

mehr ...

Investmentfonds

Das Versprechen der Künstlichen Intelligenz einlösen

Es scheint nicht so lange her zu sein, dass Künstliche Intelligenz und Machine Learning als Science Fiction angesehen wurden. Jetzt beschäftigen seine Auswirkungen die Gedanken der Menschen in allen Branchen – und Asset Management ist da keine Ausnahme, meint Charles Ellis von Mediolanum International Funds.

mehr ...

Berater

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...

Recht

Reform des Mietspiegels: Ein weiteres Mal am Ziel vorbei

Die schwarz-rote Bundesregierung plant den Mietspiegel anders als bislang berechnen zu lassen. Morgen findet zu den geplanten neuen Regelungen eine Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags statt. Der GdW bezieht im Vorfeld schon einmal eindeutig Stellung.

mehr ...