Hauptmieter für One World Trade Center gefunden

Am Ground Zero in New York wächst das neue One World Trade Center kontinuierlich in die Höhe. Nun hat ein großer Verlag bereits einen Mietvertrag über rund ein Drittel der Fläche des Gebäudes abgeschlossen.

one-world-trade-center
Modellbild des One World Trade Centers

Der Immobilienberater Cushman & Wakefield (C&W) hat rund 92.900 Quadratmeter Bürofläche (eine Million Squarefeet) im künftigen One World Trade Center an den Lifestyle-Verlag Condé Nast vermittelt.
 Der Deal ist die größte Büroflächenvermietung, die in den letzten 20 Jahren in den USA verzeichnet wurde.
 C&W wurde 2007 von der New Yorker Port Authority, die das Gebäude zusammen mit The Durst Organisation entwickelt, mit der Vermietung der rund 279.000 Quadratmeter des Skyscrapers beauftragt.

„Das One World Trade Center gilt weltweit als Symbol für ein neues Downtown“, sagt Carlo Sant’Albano, Chairman von C&W. Das 3,1 Milliarden US-Dollar teure Gebäude soll im Jahr 2013 fertiggestellt sein. Die Anmietung von Condé Nast ist die zweite Großanmietung im One World Trade Center: Im März 2009 hatte die China Center New York LLC einen Mietvertrag über rund 17.730 Quadratmeter abgeschlossen. (bk)

Foto: Cushman & Wakefield

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.