20. Mai 2011, 17:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Logistikimmobilien: Hohe Flächennachfrage

Der gesamtwirtschaftliche Aufwärtstrend beflügelt die Nachfrage nach Logistikobjekten. Nach Angaben von BNP Parisbas Real Estate ist der Flächenumsatz im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 71 Prozent gestiegen.

Logistikimmo-shutt 10034362-127x150 in Logistikimmobilien: Hohe FlächennachfrageDemnach wurden bundesweit rund 1,43 Millionen Quadratmeter umgesetzt. Verantwortlich für das Rekordergebnis sei vor allem eine Reihe von großen Vertragsabschlüssen. Insgesamt entfielen 46 Prozent des Ergebnisses auf Vermietungen über 20.000 Quadratmeter und mehr. Aber auch in den kleineren und mittleren Flächenkategorien wurde eine hohe Nachfrage verzeichnet.

Laut BNP Parisbas hat sich der Umsatz auch in den sechs wichtigsten deutschen Ballungsräumen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München positiv entwickelt, wenn auch nicht mit der gleichen Dynamik wie im bundesweiten Schnitt. Insgesamt wurden dort im ersten Quartal 2011 522.000 Quadratmeter Lagerfläche umgesetzt und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die größten Flächenumsätze wurden in Hamburg (158.000 Quadratmeter) und Berlin (127.00 Quadratmeter) registriert.

Außerhalb der genannten Ballungsräume lag das Ergebnis bei 912.000 Quadratmetern, was einer Steigerung um 153 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Laut BNP Parisbas deuten sowohl die vorliegenden Gesuche als auch die positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf eine weiterhin hohe Nachfrage hin. (bk)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] 21. May, 2011 0 Comments Der gesamtwirtschaftliche Aufwärtstrend beflügelt die Nachfrage nach Logistikobjekten. Nach Angaben von BNP Parisbas Real Estate ist der Flächenumsatz im ersten […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Logistikimmobilien: Hohe Flächennachfrage | Mein besster Geldtipp — 21. Mai 2011 @ 01:03

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Cash.Gala 2019: „Out of the dark, into the light“

Ein Abend voller Höhepunkte – am 20. September fand die Cash.Gala, das Top-Event der deutschen Finanzdienstleistungsbranche und ausgerichtet durch das Hamburger Medienhaus Cash., im feierlichen Rahmen auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese statt. Die Highlights in Bildern

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...