Offene Immo-Fonds: Renditen erholen sich

Nach dem Einbruch im vergangenen Herbst normalisieren sich die Renditen offener Immobilienfonds wieder. Das zeigen die entsprechenden Indizes des Wiesbadener Analyse-Hauses IPD.

häuserchart„Die Rendite bleibt allerdings im historischen Vergleich auf niedrigem Niveau“, so Dr. Daniel Piazolo, Geschäftsführer der IPD Investment Property Databank, zu den Performance-Daten für das zweite Quartal 2011.

Der Ofix-All-Index, der alle offenen Immobilien-Publikumsfonds erfasst, die für Privatanleger zu erwerben sind, steigerte die Vierteljahres-Performance auf 0,41 Prozent nach 0,20 Prozent im Vorquartal. Das gleiche Niveau erreichte der Ofix-5, der sämtliche Fonds listet, die seit fünf oder mehr Jahren am Markt verfügbar sind.

Die im Ofix-10-Index geführten Fonds mit einer Historie von mindestens zehn Jahren erzielen mit 0,45 Prozent eine geringfügig höhere Quartalsrendite, konnten sich jedoch gegenüber dem vorhergehenden Quartal nicht verbessern (0,51 Prozent). (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.