Anzeige
13. Dezember 2011, 12:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CS Euroreal bleibt 2011 eingefroren

Der derzeit geschlossene offene Immobilienfonds CS Euroreal wird in diesem Jahr seine Pforten nicht wieder öffnen. Vielmehr hat die Investmentgesellschaft Credit Suisse Asset Management (CSAM) den Zeitpunkt der Wiederöffnung auf nächstes Jahr verschoben.  

Frozen-money-online-127x150 in CS Euroreal bleibt 2011 eingefrorenNoch im November hatte das Fondsmanagement davon gesprochen, den mehr als sechs Milliarden Euro schweren offenen Immobilienfonds (OIF) in diesem Jahr wieder zu öffnen. Nun soll dies erst 2012 geschehen. Ein konkreter Termin wurde allerdings nicht genannt.  Um den OIF dauerhaft öffnen zu können, so CSAM, müsse die für eine Rückgabe von Anteilen durch die Kunden zur Verfügung stehende Liquidität bei etwa 30 Prozent liegen. Die dafür laufenden Verkaufsverhandlungen für Immobilien würden sich bis in das Jahr 2012 ziehen. Aktuell kletterte die verfügbare Liquidität durch den Verkauf von zwei Büroimmobilien im französischen Issy-les-Moulineaux bei Paris auf rund 1,5 Milliarden Euro, was rund 25 Prozent des Fondsvermögens entspreche.

“Wir agieren konservativ und werden daher vor der Wiedereröffnung einen zusätzlichen Liquiditätspuffer aufbauen. Für uns geht Sicherheit vor Geschwindigkeit, das heißt, wir arbeiten im Interesse der Anleger daran, dass der CS Euroreal dauerhaft geöffnet wird und in den ,Normalbetrieb’ übergegangen werden kann”, erklärt CSAM-Geschäftsführer Karl Heinz Heuß. Neben der noch fehlenden Liquidität führt Heuß als Gründe für die verschobene Wiedereröffnung die Verunsicherung der Anleger durch die Verschärfung der Eurokrise sowie durch die angekündigten Auflösungen der Konkurrenz-Produkte von Aberdeen und Axa an. Durch gezielte Objektverkäufe sowie Mittelzuflüsse in Höhe von 190 Millionen Euro seit der Rüchnahmeaussetzung sei jedoch immerhin die Untergrenze der ursprünglich angestrebten Bandbreite von 25 bis 30 Prozent der verfügbaren Liquidität erreicht.

Der CS Euroreal und die zwei weiteren derzeit eingefrorenen offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest und KanAm Grundinvest müssen bis spätestens Mai 2012 wieder öffnen oder aber für immer schließen. In allen drei Fällen läuft im Frühjahr die maximal zweijährige Schließungsfrist ab. Sieben OIFs werden aktuell bereits abgewickelt. Neu hinzu kommt der offene Immobilien-Dachfonds DB Immoflex. Die Fondsgesellschaft DWS aus dem Hause Deutsche Bank hatte dessen Abwicklung am Montag Abend angekündigt. (te)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Bei vielen Deutschen wächst die Angst vor Altersarmut, besonders bei Frauen. Eine aktuelle Studie gibt diesen Sorgen Recht indem sie zeigt, dass sich nur gut die Hälfte der Frauen (57 Prozent) mit der Planung ihrer Rente beschäftigt oder diese abgeschlossen hat.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...