Anzeige
Anzeige
13. Januar 2012, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Robuste Investmentmärkte für Gewerbeimmobilien

Globale Direktinvestitionen in Gewerbeimmobilien beliefen sich 2011 nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) auf 400 Milliarden US-Dollar – ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2010. Für 2012 erwartet das internationale Immobilienberatungshaus ein stabiles Niveau.

Welt1-127x150 in Robuste Investmentmärkte für GewerbeimmobilienMit 102 Milliarden US-Dollar lag das Volumen im vierten Quartal 2011 gemäß JLL-Zahlen geringfügig höher (plus drei Prozent) als im Vorquartal. “Trotz des konjunkturellen Gegenwinds auf nationaler, regionaler und weltwirtschaftlicher Ebene ziehen Gewerbeimmobilien weiterhin investives Kapital an. Dabei geht das Investoreninteresse oft über die eigenen Landesgrenzen hinaus”, so David Green-Morgan, Leiter Global Capital Markets Research bei dem Immobilienberatungshaus.

In der Region EMEA lag das Transaktionsvolumen 2011 dem JLL-Zahlenwerk zufolge bei 161 Milliarden US-Dollar (plus 16 Prozent gegenüber 2010) und damit noch knapp vor der Region Amerika, die mit plus 60 Prozent (auf 155 Milliarden US-Dollar) das höchste Wachstum im Jahresvergleich verzeichnete. Ungeachtet der Naturkatastrophen konnte der asiatischpazifische Raum mit 84 Milliarden US-Dollar das starke Ergebnis des Vorjahres nahezu behaupten.

“Stichworte wie Verschuldung, Deleveraging, Bankenstabilität und Währungsentwicklung werden – wie schon 2011 – die Aussichten des Jahres dominieren. Stimmung und konjunkturelle Prognosen lassen darauf schließen, dass in Europa ein schwieriges Jahr bevorstehen könnte. In der Region Amerika scheint das Vertrauen auf Grundlage besser werdender Wirtschaftsindikatoren wieder zurückzukehren, während der asiatisch-pazifische Raum wieder den Wachstumskurs einschlagen wird”, so Arthur de Haast, Leiter der International Capital Group von JLL. Und weiter: “Fortschreitendes Deleveraging auf Seiten der Banken wird positive und negative Push- und Pull-Faktoren für den Immobilien-Investmentmarkt mit sich bringen. Qualitativ hochwertige, gut vermietete Gewerbeimmobilien in den großen Städten weltweit bleiben für langfristig orientierte Investoren eine attraktive Assetklasse.”

Für 2012 geht JLL – trotz der von der Staatsverschuldungskrise der Eurozone ausgehenden Risiken, die auch den Investmentmarkt substantiell beeinflussen könnten – von ähnlichen Volumina aus wie im Vorjahr. (te)

Foto: Shutterstock

Lesen Sie weitere Beiträge zu dem Thema Gewerbeimmobilien

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...