Anzeige
13. Januar 2012, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Robuste Investmentmärkte für Gewerbeimmobilien

Globale Direktinvestitionen in Gewerbeimmobilien beliefen sich 2011 nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) auf 400 Milliarden US-Dollar – ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2010. Für 2012 erwartet das internationale Immobilienberatungshaus ein stabiles Niveau.

Welt1-127x150 in Robuste Investmentmärkte für GewerbeimmobilienMit 102 Milliarden US-Dollar lag das Volumen im vierten Quartal 2011 gemäß JLL-Zahlen geringfügig höher (plus drei Prozent) als im Vorquartal. “Trotz des konjunkturellen Gegenwinds auf nationaler, regionaler und weltwirtschaftlicher Ebene ziehen Gewerbeimmobilien weiterhin investives Kapital an. Dabei geht das Investoreninteresse oft über die eigenen Landesgrenzen hinaus”, so David Green-Morgan, Leiter Global Capital Markets Research bei dem Immobilienberatungshaus.

In der Region EMEA lag das Transaktionsvolumen 2011 dem JLL-Zahlenwerk zufolge bei 161 Milliarden US-Dollar (plus 16 Prozent gegenüber 2010) und damit noch knapp vor der Region Amerika, die mit plus 60 Prozent (auf 155 Milliarden US-Dollar) das höchste Wachstum im Jahresvergleich verzeichnete. Ungeachtet der Naturkatastrophen konnte der asiatischpazifische Raum mit 84 Milliarden US-Dollar das starke Ergebnis des Vorjahres nahezu behaupten.

“Stichworte wie Verschuldung, Deleveraging, Bankenstabilität und Währungsentwicklung werden – wie schon 2011 – die Aussichten des Jahres dominieren. Stimmung und konjunkturelle Prognosen lassen darauf schließen, dass in Europa ein schwieriges Jahr bevorstehen könnte. In der Region Amerika scheint das Vertrauen auf Grundlage besser werdender Wirtschaftsindikatoren wieder zurückzukehren, während der asiatisch-pazifische Raum wieder den Wachstumskurs einschlagen wird”, so Arthur de Haast, Leiter der International Capital Group von JLL. Und weiter: “Fortschreitendes Deleveraging auf Seiten der Banken wird positive und negative Push- und Pull-Faktoren für den Immobilien-Investmentmarkt mit sich bringen. Qualitativ hochwertige, gut vermietete Gewerbeimmobilien in den großen Städten weltweit bleiben für langfristig orientierte Investoren eine attraktive Assetklasse.”

Für 2012 geht JLL – trotz der von der Staatsverschuldungskrise der Eurozone ausgehenden Risiken, die auch den Investmentmarkt substantiell beeinflussen könnten – von ähnlichen Volumina aus wie im Vorjahr. (te)

Foto: Shutterstock

Lesen Sie weitere Beiträge zu dem Thema Gewerbeimmobilien

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei 2017 auf deutschen Straßen gezählt. Im Schadenfall wenden sich Autofahrer an die Versicherer. Wer den Unfall verursacht hat, kann sich für die Reparatur des eigenen Fahrzeugs eine Partnerwerkstatt empfehlen lassen – und so Zeit und Geld sparen, argumentiert der Kölner Versicherer DEVK. Und gibt Tipps, wie sich bei Werkstattbindung Ärger vermeiden lässt.

mehr ...

Immobilien

All In: Wohnen mit Energie-Flatrate

Wohnen wird immer teurer, steigende Energiekosten treiben die finanzielle Belastung für Mieter weiter in die Höhe. Wie können sich Mieter und Vermieter neue Gebäudetechniken zunutze machen?

Gastbeitrag von Dieter Wohler und Peter Krupinski, SPAR + BAU

mehr ...

Investmentfonds

Erster Hanf-Fonds

Wer in Hanf und seine Wirkstoffe, zum Beispiel CBD, investieren will, musste bisher die Aktien einzelner Unternehmen kaufen. Schon Anfang Dezember können Anleger, die keine einzelnen Aktien in ihren Portfolios halten wollen, in einen Hanf-Fonds investieren.

mehr ...

Berater

Ringen um Provisionsbegrenzung bei Lebensversicherungen

Verbraucherschützer fordern eine baldige Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungen. “Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden”, sagte Versicherungsexperte Lars Gatschke vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Nur Augenhöhe wird erneut nicht reichen

Der Verband ZIA hat die Vorgaben des früheren BSI für Performanceberichte der Fondsanbieter als Verbandsstandard aufgehoben. Er wiederholt damit womöglich einen Fehler, den die Branche schon bei den Prospekten gemacht hat. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...