Chancen bei Logistikimmobilien – aber pflegen Sie auch Ihre Nachbarschaft!

Ganz Deutschland ist im Urlaub! Ganz Deutschland? Nein, denn auch in Ihrer Nachbarschaft befindet sich jemand, der sehr wichtig ist in den modernen, hyperoptimierten Logistikprozessketten.

Die Beyerle-Kolumne

„Generell ist in den meisten Ländern Europas aufgrund der demographischen Entwicklung und des Siegeszuges des E-Commerce mit einem Rückgang des Bedarfs an Einzelhandelsfläche zu rechnen.“

Und der vor allem geliebt und als absolut notwendig empfunden wird von freundlichen Systemzustellern die gerne in zweiter Reihe mit Warnblinkanlage aus Autos der Farbkombinationen braun/gold, rot/gelb oder weiß/blau herausspringen.

Es ist der Nachbar, wahlweise auch die Nachbarin. Denn diese halten ein System am Laufen, welches die letzten Meter des modernen Einkaufsverhaltens und der Paketzustellung definiert und sichtbarer Ausdruck des modernen online Einkaufens ist.

Vertragslaufzeiten geraten unter Druck

Auch Immobilieninvestoren welche sich bisher hauptsächlich im Einzelhandelssegment bewegt haben, bleiben diese auftretenden Marktveränderungen nicht verborgen: während in den klassischen sogenannten 1a-Einkaufslagen die Mieten von Höhepunkt zu Höhepunkt streben, fallen die gezahlten Pachten „gerade einmal 50 m um die Ecke“ genauso dramatisch ins Bodenlose. Wenn nicht nominal, dann geraten doch zumindest die Vertragslaufzeiten deutlich unter Druck.

[article_line]

Sofern man einen „Schuldigen“ ausmachen möchte dieser Revolution, dann ist es nur zum Teil der wertgeschätzte und gleichzeitig gefürchtete Konsument. Auch Städte mit einer „Auto raus und alle Macht dem Fahrrad“-Politik und natürlich auch der Facheinzelhandel welcher sich teilweise ausschließlich an das haptische Einkaufserlebnis klammert, anstatt das Beste aus der Beratungs-, Anfassens- und online Welt zu kombinieren. Was also tun?

Seite zwei: Logistikmarkt ist Wachstumsmarkt

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.