Anzeige
10. Juli 2015, 10:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Pflegeobjekte haben ein sehr gutes Rendite-Sicherheits-Profil”

Sven Tokarski ist Geschäftsführer der Pflegeobjekt Service GmbH, einem Dienstleister für Vermittler von Pflegeimmobilien aus Wuppertal. Im Interview spricht er über Pflegeimmobilien als Anlageobjekt und die Leistungen seines Unternehmens.

Eine Besonderheit dieser Anlageform ist die attraktive und inflationsgesicherte Rendite

Sven Tokarski: “Wir bieten Vermittlern eine Alternative zu Bank-, Fonds- und Versicherungsprodukten.”

Cash.-Online: Wovon hängt der wirtschaftliche Erfolg einer Pflegeimmobilie ab?

Tokarski: Eine Besonderheit dieser Anlageform ist die attraktive und inflationsgesicherte Rendite, in Verbindung mit einer anfänglichen Mietvertragslaufzeit von mindestens 20 Jahren. 20 Jahre sind eine lange Zeit und daher sollte bei einem solchen Investment der Betreiber mit seiner Erfahrung, Bonität und Reputation im Fokus des Anlegers stehen.

Selbst bei einer Insolvenz des Betreibers werden Objekte bei der zukünftigen Angebots- und Nachfragesituation voraussichtlich zügig durch einen neuen Betreiber übernommen. Bei Ausfall des Betreibers fließen weiterhin die Pflegetagessätze der Bewohner, sodass ein neuer Betreiber Interesse an solchen neuwertigen und gut ausgelasteten Objekten hat.

Wer diese Kriterien beachtet, hat mit zwanzigjährigen Mietverträgen und indexierten Mieten eine attraktive und beständige Rendite. Schauen Sie sich im Vergleich hierzu die zehnjährige Bundesanleihe an: Vor 20 Jahren konnten Sie noch Zinsen von über sieben Prozent jährlich erwirtschaften, heute ist es weniger als ein Prozent.

Was sind Stolpersteine bei Pflegeinvestments?

Der Anleger muss sich über die Langfristigkeit des Investments im Klaren sein. Pflegeobjekte haben heute ein vergleichsweise hervorragendes Rendite-Sicherheits-Profil, richten sich aber an langfristig ausgerichtete Investoren. Wer sein Geld für fünf Jahre anlegen möchte ist hier nicht gut aufgehoben.

Der Wiederverkauf der Pflegeapartments ist jedoch nicht so schwierig, wie sich manch einer vorstellt. Häufig können Einheiten schon innerhalb der Eigentümergemeinschaft veräußert werden. Weiterhin erhalten Betreiber und Verwalter Anfragen von Interessenten, die erst später vom Verkauf dieser Immobilie im WEG-Modell gehört haben. Ansonsten ist der Verkauf von einzelnen Einheiten für spezialisierte Unternehmen keine schwierige Aufgabe.

Seite zwei: “Pflegeimmobilien sind momentan als Kapitalanlage alternativlos”

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...