Anzeige
5. November 2015, 11:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

TAG Immobilien verdient deutlich mehr – Prognose für operatives Ergebnis gesenkt

TAG Immobilien profitiert weiter von gestiegenen Wohnungspreisen, einem geringeren Leerstand und Zukäufen. Hinzu kam ein Buchgewinn aus dem Verkauf eines Gewerbeobjekts in Stuttgart sowie die stark gestiegene Bewertung der Bestandsimmobilien.

Gewinn-Quirin-Bank-Honorarberatung in TAG Immobilien verdient deutlich mehr - Prognose für operatives Ergebnis gesenkt

TAG Immobilien verzeichnet durch den Verkauf eines Stuttgarter Gewerbeobjekts einen Buchgewinn.

Der Überschuss sei bis Ende September um etwas mehr als 80 Prozent auf 115,2 Millionen Euro gestiegen, teilte das M-Dax-Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit.

Korrektur beim FFO I

Wegen der Verzögerungen bei An- und Verkäufen, Investitionen in die Wohnungen und höherer Steuern musste der Konzern allerdings bei der für Immobilienunternehmen wichtigen operativen Kenngröße FFO I (Funds from Operations) leicht zurückrudern.

Hier werde im laufenden Jahr jetzt ein Wert von 74 bis 75 Millionen Euro und damit auf Vorjahresniveau erwartet. Zuvor war ein Anstieg auf 79,5 bis 81,8 Millionen Euro erwartet worden. Im kommenden Jahr soll dieser Wert auf 84 bis 85 Millionen Euro steigen.

Die Kennziffer “Funds from Operations” (FFO) zeigt an, wie viel liquide Mittel im operativen Geschäft erwirtschaftet werden. Daran orientiert sich unter anderem die Dividendenausschüttung. Diese will TAG Immobilien erhöhen. Für 2015 sollen 55 Cent und damit zehn Prozent mehr als für das vergangene Jahr gezahlt werden. Für 2016 sollen es dann 57 Cent sein.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...