15. Mai 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neubau auf Sylt: Grundstein für “Neue Mitte Westerland” gelegt

Die Immobilienunternehmen DC Commercial und DC Residential, beides Töchter der Dahler & Company Group aus Hamburg, bauen auf Sylt ein luxuriöses Wohn- und Gewerbegebäude. Der Grundstein wurde diese Woche gelegt, die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2016 geplant.

Neue Mitte Westerland in Neubau auf Sylt: Grundstein für Neue Mitte Westerland gelegt

So soll das Objekt “Neue Mitte Westerland” auf Sylt aussehen.

Wohnraum ist in Westerland, dem Zentrum Sylts, derzeit rar. Daher entschieden die Unternehmen DC Commercial und DC Residential, beides Tochtergesellschaften der auf Luxusimmobilien spezialisierten Dahler & Company Group aus Hamburg, dort ein neues Wohn- und Gewerbegebäude namens “Neue Mitte Westerland” zu errichten. Der Grundstein des Gebäudes wurde letzten Dienstag gelegt.

“Wir sind stolz, dass nun der Startschuss gefallen ist”, sagt Lothar Schubert, Geschäftsführer von DC Commercial.

Luxuswohnungen mit Terassen und Loggien

Die Immobilie soll laut Plan auf vier Etagen 26 Luxuswohnungen sowie eine Verkaufsfläche von rund 1.100 Quadratmeter beherbergen. Die Apartments und Studios sind zwischen 45 und 72 Quadratmeter groß und verfügen über bodentiefe Fenster, große Glasfronten, Balkone, Loggien und Terassen.

Das Highlight des Gebäudekomplexes sind laut DC Commercial die Penthousewohnungen mit einer Wohnfläche von rund 138 Quadratmetern, die durch eine Terrasse von rund 150 Quadratmetern ergänzt werden.

Insgesamt entsteht laut DC Commercial in der “Neuen Mitte Westerland” rund 1.800 Quadratmeter Wohnfläche, wovon 50 Prozent bereits verkauft ist. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis der Wohnungen beträgt 8.510 Euro,
die Kaufpreisspanne liegt zwischen 400.000 und zwei Millionen Euro. Das Objekt soll im zweiten Quartal 2016 fertiggestellt werden. (st)

Foto: DC Commercial

 

 

1 Kommentar

  1. Wo liegen die Preise?

    Kommentar von Josef Depenbrock — 18. Mai 2015 @ 04:45

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Diese Trends bestimmen die Digitale Transformation

Die Digitale Transformation ist in der Theorie leicht, aber in der Praxis nur schwer umzusetzen. Viele Projekte scheitern, da sie auf halbem Weg stehen blieben, sagt der US-Vertriebssofttwarehersteller Pegasystems. Pegasystems sieht für 2020 fünf Trends, die die Digitale Transformation maßgeblich prägen werden.

mehr ...

Immobilien

Wohn- und Geschäftshäuser – das Motto lautet: Raus aus der Stadt

Der Trend raus aus der Stadt setzt sich auch bei Transaktionen von Wohn- und Geschäftshäusern fort. So stieg die Zahl der Verkäufe von 2017 bis 2018 in allen Stadt- und Landkreisen Deutschlands zusammen um vier Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse des neuen Von-Poll-Immobilien-Marktberichts für Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland 2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltige Anlagen sind Chance des Jahrzehnts

Die schweizerische Großbank UBS will ihren Kunden verstärkt nachhaltige Geldanlagen anbieten. “Nachhaltige Investments sind die größte Investmentchance der nächsten zehn Jahre”, sagte der Investment-Chef der UBS-Vermögensverwaltung, Mark Haefele, in Davos im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

mehr ...
20.01.2020

Kaufrausch in China

Berater

Scholz’ Finanzsteuer auf EU-Ebene in Gefahr

Die von Bundesfinanzminister Olaf Scholz geplante Finanztransaktionssteuer trifft bei den EU-Partnern auf heftigen Widerstand. Scholz’ Vorschlag sei “so nicht akzeptabel”, sagte der österreichische Finanzminister Gernot Blümel am Dienstag in Brüssel. Nötig sei ein neuer Vorschlag, sonst werde Österreich bei der Steuer nicht mitmachen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project legt offenen Spezial-AIF mit “Develop and hold”-Strategie auf

Im Dezember 2019 hat der Immobilien Asset Manager Project Investment von zwei Versicherungsgesellschaften Kapitalzusagen in Höhe von 100 Millionen Euro für den offenen Spezial-AIF “WohnInvest MS Fonds” erhalten, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Das Konzept unterscheidet sich von den Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

Digitalsteuer: Macron will Deal mit Trump

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

mehr ...