29. Juni 2016, 15:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Die Wirtschaftshaus AG hat ein neues Mitglied in ihrem Aufsichtsrat. Seit dem 1. Juni 2016 ist Andreas Wiedenmann Teil des Gremiums des Finanzdienstleisters.

WH 30-05-2016 0012 in Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Edwin Thiemann (Vorstandsvorsitzender Wirtschaftshaus AG), Harald Senftleben (Finanzvorstand), Sandro Pawils (Vertriebsvorstand), Andreas Wiedenmann (Mitglied des Aufsichtsrats), von links nach rechts.

Der 50-jährige Top-Manager habe bereits Marken wie Swatch oder Kuemmerling auf die Erfolgsspur gebracht, nun werde er bei Wirtschaftshaus, dem Marktführer im Bereich Pflegeimmobilien, als Kapitalanlage das Kontrollgremium verstärken und Mitglied des Aufsichtsrates werden.

Zukunftsträchtiges Feld

“Für mich ist der Bereich Pflegeimmobilien ein absolut zukunftsträchtiges Betätigungsfeld. Das Wirtschaftshaus arbeitet an Lösungen, die es Menschen ermöglichen, in Würde zu altern. Und das mit einem jungen und engagierten Team”, so Wiedemann.

Schwerpunkte im Vertrieb und Marketing

Er sehe den Schwerpunkt seiner Aufsichtsrats-Arbeit in den Bereichen Vertrieb und Marketing, wo er die größte Erfahrung einbringen könne. “Zugleich sehe ich auch noch große Potenziale in allen Betätigungsfeldern und freue mich darauf, diese zu heben.”

Andreas Wiedenmann ist Diplom-Betriebswirt. Er habe schon in vielen Bereichen Erfahrungen gesammelt. Dazu würden Konsumgüter, FMCG, Dienstleistungen, Getränke, Weine, Spirituosen, Uhren und auch Immobilien zählen.

“Er ist ein zielorientiert und durchsetzungsstark“, sagt Sandro Pawils, Vertriebsvorstand beim Wirtschaftshaus. “Seine Erfahrungen in Familienunternehmen in internationalen Konzernen kommen dem Wirtschaftshaus ganz gewiss zugute. Seine Erfolge im Marketing und im Vertrieb werden dabei helfen, auch künftig Rendite mit sozialer Verantwortung anzubieten.” (kl)

Foto: Kevin Muenkel

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Online-Pannenhilfe für Radfahrer

Ob eine gerissene Kette, ein platter Reifen oder defekte Bremsen – wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat auch ein hohes Pannenrisiko. Roland Assistance bietet einen Fahrrad-Schutzbrief an, der jetzt erweitert wurde.

mehr ...

Immobilien

Trendwende am Wohnmarkt

In den meisten deutschen Großstädten beruhigt sich der Mietmarkt. Was eine aktuelle Analyse der Angebotsmieten in allen 80 deutschen Großstädten durch immowelt.de zeigt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

Nach Thomas Cook-Insolvenz: Die Pauschalreise ist nicht tot

Die Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook schlägt hohe Wellen. Steckt die Tourismusbranche in der Krise? Mitnichten. Ein Beitrag von Michael Gierse, Aktienfondsmanager bei Union Investment.

mehr ...

Sachwertanlagen

Holger Fuchs verlässt Deutsche Finance

Nach mehr als 13 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Finance Group – unter anderem als Vorstand Marketing und zuletzt Geschäftsführer der Deutsche Finance Networks – geht Holger Fuchs andere Wege.

mehr ...

Recht

BTC-Echo: BaFin löscht ihre eigene Warnung

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Meldung zu dem “begründeten Verdacht”, die BTC-Echo GmbH biete ein Wertpapier in Form eines “Security Token” ohne einen (erforderlichen) Prospekt öffentlich an, wieder von ihrer Website genommen.

mehr ...