25. Oktober 2016, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung realistisch kalkulieren

Der Kauf oder Bau einer selbstgenutzten Immobilie ist oft die größte finanzielle Investition des Lebens. Wer eine Baufinanzierung abschließen will, sollte die angebotenen Modelle genau prüfen, um die Risiken zu minimieren. Gastbeitrag von Thomas Hentschel, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Baufinanzierung realistisch kalkulieren

Vor einer Baufinanzierung sollte eine genaue Kalkulation aller Kosten erfolgen.

In einem anhaltenden Niedrigzinsumfeld trauen sich viele Verbraucher die Aufnahme hoher Kreditsummen zur Realisierung des Traums zu. Von Beratern aufgestellte Rechenmodelle, wer Miete zahlt, der kann auch eine entsprechende Rate für sein Eigenheim leisten, fallen immer häufiger zugunsten des Eigenheimerwerbs aus.

Gleichwohl bleiben jede Menge offene Fragen: Wie lange sollte man sich die günstigen Zinsen festschreiben? Welche Tilgung ist ratsam? Wie viel Eigenkapital kann eingesetzt werden? Welche Finanzierungsmodelle eigenen sich am besten? Niedrige Zinsen für monatliche Zins- und Tilgungsraten suggerieren Belastungen in Höhe der aktuellen Miete.

Finanzielle Situation realistisch einschätzen

Dennoch sollte die finanzielle Situation realistisch eingeschätzt werden. Ein Kassensturz sollte die gegenwärtige Situation beschreiben und die künftige skizzieren. Zur Verfügung steht das regelmäßige monatliche Nettoeinkommen. Dagegen sind Urlaubs- und Weihnachtsgeld, mögliche Erbschaften, Provisionen und ausgezahlte Überstunden nicht verlässlich planbar und bleiben außen vor. Damit kann aber eine durch Eigenkapitaleinsatz aufgelöste Liquiditätsreserve wieder aufgebaut werden.

Auch für optionale Sondertilgungen bieten sie sich an. Es folgt die Bestandsaufnahme der Ausgaben, am besten mit einem aktuellen Haushaltsbuch. Alternativ verschafft die Durchsicht der Kontoauszüge des letzten Jahres einen Überblick. Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten? Welche Versicherungen müssen bezahlt werden? Wie viel kostet das Auto monatlich und jährlich? Was wird für Urlaub kalkuliert? Wie kann ein kurzfristiger Ausfall von Waschmaschine, Computer oder Auto bezahlt werden? Sind dafür Rücklagen vorhanden?

Seite zwei: Eigenleistungen realistisch kalkulieren

Weiter lesen: 1 2 3 4

1 Kommentar

  1. Durch WIKR, sind Darlehen bis zum erwarteten Lebensende zu tilgen. Das geht mit 1% Tilgungen nicht.

    Bei einem Zins von 1,4% wäre das sonst eine Laufzeit von 62 1/2 Jahre.

    Die statistische Lebenserwartung eines heute 24 Jährigen liegt bei 77Jahren (Rentenvers. gehen von 96 Jahren aus).

    Nachdem für solch jungen Arbeitnehmer keine belastbaren Rentenzahlungen vorliegen wird dieser das Darlehn bis zum Renteneintritt getilgt haben müssen.

    Da liegt die Tilgung bei 1,7%, als eher 2%.

    Kommentar von Michael W. Beyer — 26. Oktober 2016 @ 13:55

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Ab November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz

Am 1. November 2020 ist es soweit: Dann werden das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) von dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) abgelöst. Was das für Immobilieneigentümer bedeutet.

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

OMGV-Award geht an vier Makler

Zum dritten Mal wurden im Rahmen der DKM die OMGV-Awards für herausragendes Onlinemarketing an Versicherungsmakler verliehen. In diesem Jahr in den Kategorien „Social Media & Content Marketing“, „Zielgruppenstrategie“, „Werbeanzeigen“ und „Neue Medien. Neue Wege.“ Unter den Preisträgern fanden sich alte Bekannte und neue Gesichter. Gemeinsam mit allen Nominierten zeigen sie eindrucksvoll, dass Onlinekommunikation und Digitalisierung kein Trend in der Branche sind, sondern die neue Realtität.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...