Anzeige
Anzeige
13. Dezember 2016, 11:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Niedrigzinsphase optimal nutzen

Die historisch niedrigen Zinsen ermutigen Mieter, sich den Wunsch einer eigenen Immobilie zu erfüllen. Um von den günstigen Zinsen zu profitieren, sollten Häuslebauer Sondertilgungen einplanen, dazu rät das Baufinanzierungsportal Baufi24.

Haus-schluessel-schlussel-geld-shutterstock 491600317 in Baufinanzierung: Niedrigzinsphase optimal nutzen

Die niedrigen Zinsen laden dazu ein, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Anfang Dezember zahlen Kreditnehmer laut dem Baufinanzierungsportal Baufi24 für einen Darlehensbetrag von 150.000 Euro über zehn Jahre nur 0,96 Prozent Zinsen. Im Jahr zuvor habe der Wert noch bei 1,26 Prozent gelegen.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Hypothekenzinsen Vergleich – Effektive Jahreszinsen für Nettodarlehensbetrag von 150.000 Euro bei einer Beleihung von 50 Prozent

Baufi24 Hypothekenzinsen in Baufinanzierung: Niedrigzinsphase optimal nutzen

Quelle: Baufi24.de (13.12.2016)

Zwar spiele ein günstiger Zinssatz eine entscheidende Rolle, garantiere jedoch nicht zwingend die besten Konditionen für den individuellen Finanzierungsplan.

Sondertilgung erlaubt außerplanmäßige Rückzahlung

“Um die günstigen Zinsen voll ausnutzen zu können, empfehle ich höher zu tilgen, sowie Sondertilgungen einzuplanen. Besonders ältere Bauherrn profitieren damit von der verkürzten Laufzeit und vermeiden die Gefahr, dass die Finanzierung bis in die üblicherweise finanzschwächere Ruhestandszeit läuft”, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer von Baufi24.

Sondertilgungen erlauben Kreditnehmern außerplanmäßige Rückzahlungen an die Baufinanzierer und somit die Reduzierung der Kreditlaufzeit. Letzteres reduziere die Zinslast und führe damit zur Geldersparnis. Auch wenn Sondertilgungen heute zum Standard gehören würden, müssten sie im Vorfeld mit dem Kreditgeber vertraglich vereinbart werden.

Sondertilung vorher vereinbaren

“Die meisten Banken gewähren Kreditnehmern jährliche Sondertilgungen von bis zu fünf Prozent der Darlehenssumme ohne Aufschläge. Bei höheren Summen verlangen viele Institutionen einen Aufpreis als Ausgleich für ausbleibende Einnahmen durch Zinsen. Im schlimmsten Fall droht Kreditnehmern ein Verlustgeschäft”, so Scharfenorth.

Ob Baufinanzierer Sondertilgungen gegenüber wohlgesonnen sind, hängt laut Baufi 24 auch von der jeweiligen Struktur ab. So seien die meisten Darlehen der KfW im Allgemeinen und der Bausparkassen im Speziellen in beliebiger Höhe tilgbar. (kl)

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Knapp bei Kasse: So lässt sich bei Versicherungen sparen

Das Auto kommt nicht durch den TÜV, beim Zahnarzt wird ein hoher Betrag fällig für Zahnersatz – und dann steht Weihnachten vor der Tür. Auch bei dem cleversten Sparfüchsen kann es knapp in der Kasse werden. Gerade Versicherungen bieten einiges Sparpotenzial, ohne den Versicherungsschutz zu verlieren, wie eine aktuelle Tippliste der Gothaer zeigt.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsnot: Deutschlands größtes Infrastrukturproblem

Aus Sicht der deutschen Bevölkerung ist fehlender Wohnraum das aktuell größte Infrastrukturproblem der Bundesrepublik. Nur jeder vierte Deutsche (25 Prozent) bewertet die Verfügbarkeit neuen Wohnraums als ziemlich oder sehr gut.

mehr ...

Investmentfonds

DVAG: Warum sind die Deutschen solche Aktienmuffel?

Was die Geldanlage angeht gehen die Deutschen lieber auf Nummer sicher und investieren größtenteils in vermeintlich sichere Geldanlagen wie Sparbücher, Tagesgeld- und Festgeldkonten, die kaum bis keine Zinsen bringen. Warum ist das so?

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz: 5 Trends die 2019 bestimmen

Künstliche Intelligenz (KI) wird auch 2019 eine maßgebliche Rolle spielen. Die IntraFind Software AG ist Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing; das Unternehmen bietet Produkte für die unternehmensweite Suche sowie Textanalyse an, die auch auf KI und modernsten Machine-Learning-Verfahren basieren. Welche fünf KI-Trends das kommende Jahr besonders prägen werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Position der Staates als Erbe gestärkt

Wenn der Staat das Erbe eines Gestorbenen ohne Angehörige antritt, muss er für Hausgeldschulden einer Wohnung in der Regel nur mit der Erbmasse haften. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag in einem Fall aus Sachsen.

mehr ...