Anzeige
10. Juni 2016, 08:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Weiteres Rekordjahr für Hamburger Premiumimmobilien

Auch in 2015 stiegen sowohl die Zahl der verkauften Häuser und Wohnungen als auch die damit erzielten Umsätze. Das ist das Ergebnis der Marktanalyse von Dahler & Company für 2015.

Hamburg-750-shutt 147089753 in Weiteres Rekordjahr für Hamburger Premiumimmobilien

In Hamburg sind Premiumimmobilien so beliebt wie nie, die Umsätze verzeichneten 2015 ein Rekordjahr.

Der Hamburger Premiumimmobilienmakler dokumentiert einen weiteren Wachstumssprung in der Nachfrage und zeigt damit, dass Hamburger Immobilien im Premiumsegment so begehrt und wertvoll wie nie sind.

1.632 Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen im Preisbereich von 500.000 Euro aufwärts hätten den Besitzer gewechselt. Das seien 26,8 Prozent mehr als 2014. Noch stärker sei der Gesamtumsatz (30,8 Prozent) gestiegen.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Bildschirmfoto-2016-06-09-um-20 20 42 in Weiteres Rekordjahr für Hamburger Premiumimmobilien

Ein Drittel mehr verkaufte Eigentumswohnungen

Besonders Eigentumswohnungen seien begehrt gewesen. Die Zahl der verkauften Objekte im Premiumbereich sei um 34,7 Prozent von 694 auf 935 geklettert. Bei den Wohnungen oberhalb von zwei Millionen Euro Kaufpreis verdoppelten sich die Kauffälle sogar von 28 auf 56.

Aber auch die Nachfrage nach Ein- und Zweifamilienhäusern sei gestiegen. Ein Indikator dafür seien 17,5 Prozent mehr Verkäufe. Hier seien es vor allem die Objekte im Preissegment zwischen 1,5 und zwei Millionen Euro, die mit 44,4 Prozent Zuwachs deren Beliebtheit zugenommen habe.

Elbvororte und Außenalster erzielen höchste Umsätze

Mit 313,63 Millionen Euro sei der größte Geldumsatz für Häuser in den Elbvororten erzielt wurden. Bei Eigentumswohnungen habe der Bereich der östlichen Außenalster mit einem Gesamtumsatz von 244,56 Millionen Euro vorn gelegen.

Die teuersten verkauften Wohnimmobilien stehen laut Dahlers & Company an der Elbchaussee und der Schönen Aussicht in Uhlenhorst: eine Villa für 13 Millionen Euro und eine Wohnung für 7,2 Millionen Euro. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Investmentmarkt für Pflegeimmobilien boomt

Im Jahr 2018 hat der deutsche Investmentmarkt für Pflegeheime und Seniorenzentren das Transaktionsvolumen des Vorjahres um 149 Prozent übertroffen. Gleichzeitig verändert sich der Markt gewaltig hinsichtlich Objektauswahl und Struktur der Nachfrager und auch die Renditen bereiten zum Teil Probleme.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Bleiben die Zinsen auch 2019 niedrig?

Die EZB muss sich erneut mit schwächeren Konjunkturdaten im Euroraum beschäftigen, die Fed will 2019 weniger Zinserhöhungen durchführen und flexibel handeln. Währenddessen sind die Zinsen für Baufinanzierungen – insbesondere die 15-jährigen Zinsbindungen − seit Anfang Dezember noch einmal leicht gesunken. Wie es weitergeht.

mehr ...

Investmentfonds

Mit Tools gegen Anlagefehler

Wer emotional ist, trifft schlechte Entscheidungen, das ist bekannt. Dennoch investieren Frauen besser. Welche häufigen Anlagefehler Investoren machen und ob und wie sich vermeiden lassen, darüber haben Vertreter aus Wissenschaft und Praxis gestern in Frankfurt diskutiert. Cash. war dabei.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...