13. Juni 2017, 08:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Vier Fehler, die man vermeiden sollte

Die niedrigen Baufinanzierungszinsen machen ein Immobiliendarlehen für viele Haushalte erschwinglich. Wer die eigenen vier Wände finanzieren möchte, sollte allerdings folgende Fehler vermeiden.

Haus-steuern-taschenrechner-dokument-rechnen-geld-formular-shutterstock 342154160 in Baufinanzierung: Vier Fehler, die man vermeiden sollte

Das niedrige Zinsniveau sollte Immobilienkäufer nicht dazu verleiten, übereilt eine Finanzierung abzuschließen.

Der Kauf eines Eigenheims steht bei den Bundesbürgern hoch im Kurs. Das Zinsumfeld ist dafür günstig: Noch immer liegen die Baufinanzierungszinsen auf historischen Niedrigwerten.

Allerdings sollte eine Finanzierung trotzdem erst nach reiflicher Überlegung und genauer Kalkulation abgeschlossen werden. Cash. nennt vier Fehler, die Immobilienkäufer vermeiden sollten:

1. zu wenig Eigenkapital

Die niedrigen Zinsen könnten dazu verführen, möglichst schnell eine Baufinanzierung abzuschließen. Dies ist jedoch nicht ratsam, wenn nicht ein gewisser Anteil an Eigenkapital vorliegt. Generell gilt die Faustregel, dass Käufer 20 bis 30 Prozent des Kaufpreises an Eigenmitteln mitbringen sollten.

Banken gewähren ein Darlehen über 90 oder sogar 100 Prozent des Kaufpreises in der Regel ohnehin nur in Ausnahmefällen und wenn ein hohes Einkommen vorliegt. Dies ist allerdings auch mit deutlich höheren Zinsen verbunden.

2. zu geringe Tilgung

Noch vor zehn Jahren wurden Hypothekendarlehen oft mit einer anfänglichen Standardtilgung von einem Prozent abgeschlossen. In der aktuellen Niedrigzinsphase würde dies jedoch dazu führen, dass ein solches Darlehen eine Laufzeit von 50 Jahren und mehr hätte.

Daher gilt: Auch wenn die aktuell niedrigen monatlichen Raten dazu verleiten könnten, lieber eine teurere Immobilie zu kaufen, sollte die Tilgung möglichst hoch angesetzt werden. Darlehensgeber raten zu einer Mindesttilgung von zwei Prozent. Zudem sollten Immobilienkäufer auf die Möglichkeit von Sondertilgungen achten.

Eigenheimbesitzer, die in den ersten Jahren zu gering tilgen, laufen Gefahr, dass nach Ablauf der Zinsbindungsfrist deutlich höhere Marktzinsen herrschen und sie die monatlichen Raten kaum noch stemmen können.

Seite zwei: Zu kurze Zinsbindung vermeiden

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Was die HanseMerkur von #Germany30reunified erwartet

Die HanseMerkur ist in diesem Jahr erneut Partner der Deutschen Tourismus Zentrale. Anlass dazu gibt der 30. Geburtstag einer langjährigen Partnerschaft. Cash.Online fragt bei Johannes Ganser, Vorstand Kooperations- und Reisevertrieb der HanseMerkur, nach, was unter dem Hashtag #Germany30reunified zu sehen sein wird. 

mehr ...

Immobilien

„Die traditionelle Innenstadt wird niemals sterben“

Die Hamburger Innenstadt benötigt dringend eine Reurbanisierung, da die Innenstadt an Attraktivität zum Wohnen verloren habe. Vier Schlüssel dienen zum Erfolg der Maßnahmen: Mehr Wohnen, Hotel, Gastronomie und Entertainment. Ein Kommentar von Richard Winter, Niederlassungsleiter von JLL Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

Versicherungsgruppe die Bayerische: Erneute Auszeichnung als „fairer Versicherungspartner“

Der Expertenbeirat des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) hat die Bayerische erneut als fairen Versicherungspartner mit dem Urteil „sehr gut“ (vier Sterne) ausgezeichnet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aquila Capital steigt in den portugiesischen Immobilienmarkt ein

Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila Capital entwickelt 115.000 Quadratmeter Logistikfläche in Azambuja, 35 Kilometer nördlich von Lissabon, und betritt damit den portugiesischen Immobilienmarkt. Der Baubeginn wird für Anfang 2020 erwartet.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...