Immowelt: Schufa-Auskunft für gewerbliche Vermieter

Die Bonität ihrer potenziellen Mieter können gewerbliche Kunden von Immowelt jetzt direkt über das Immobilienportal prüfen lassen. Damit ist Immowelt das erste Onlineportal das eine solche Kooperation mit der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) eingeht.

Untitled design (26)
Das neue Feature verringert die Gefahr an Personen mit mangelnder Bonität zu geraten.

Über ihr Benutzer-Konto im Kundenbereich „Meine Immowelt“ können gewerbliche Kunden des Immobilienportals ab sofort auf eine spezielle Plattform der Schufa zugreifen.

Nach einmaliger Registrierung bestehe von dort aus die Möglichkeit, Schufa-Auskünfte von potenziellen Mietern einzuholen. Wer diese regelmäßig benötigt, könne sich auch für ein zwölfmonatiges Laufzeitverfahren entscheiden.

Für alle die kein Jahresabo abschließen möchten und nur vereinzelt Bonitätsauskünfte benötigen, könne dieser Service des Portals auch ohne langfristige Bindung oder Mindestumsatz genutzt werden.

Mietinteressent muss einwilligen

Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sei das Vorliegen eines berechtigten Interesses immer Voraussetzung für den Bezug von Schufa-Auskünften, ebenso wie die ausdrückliche Einwilligung des Interessenten in die Bonitätsprüfung. Darüber hinaus dürfe der Vertragsabschluss nur noch vom Ergebnis der Prüfung abhängen.

Da die Schufa über einen Datenbestand von kreditrelevanten Informationen zu 67,2 Millionen natürlichen Personen verfüge, ermögliche sie eine zuverlässige Auskunft über Bonität und Identität zukünftiger Mieter. (bm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.