Planethyp erweitert Vertriebsmodell

Der Finanzdienstleister Planethyp hat sein Vertriebsmodell erweitert und kooperiert seit Anfang September auch mit freien Beratern. Die Zahl der Standorte soll deutlich ausgebaut werden.

Marcus Rex, Planet Home
Marcus Rex, Planethome: „Bestmögliche, objektive Finanzierungsberatung anbieten.“

Eine Studie zur Analyse der vorherrschenden Kundenanforderungen durch die Planethome Group habe ergeben, dass persönliche Beratung und Betreuung vor Ort nach wie vor die höchste Priorität beim Kunden habe.

Dies sei für das Tochterunternehmen, den Finanzdienstleister Planethyp, ein klares Signal, seine regionalen Standorte und die Beratungsleistung weiter auszubauen. „So erzielen wir eine flächendeckende Markenpräsenz und bleiben den Anforderungen des nach wie vor boomenden Immobilienmarktes gerecht“, erklärt Marcus Rex, Geschäftsführer der Planethyp GmbH.

Großes Finanzierungspotenzial

Rund eine Milliarde Euro Immobilientransaktionsvolumen aus der Kooperation mit dem Planethome-Unternehmensbereich Immobilienvermittlung sorgten für ein großes Finanzierungspotenzial, das mit einem hohen Bedarf an qualifizierter Finanzierungsberatung einhergehe.

Zu diesem Zwecke habe Planethyp mit Wirkung zum 1. September 2017 die Erweiterung seiner Vertriebsstruktur umgesetzt. Baufinanzierungsprofis werde die Möglichkeit geboten, ihr Knowhow im Namen von Planethyp einzusetzen.

Kundenzugang über Immobilienmakler

So könnten die selbstständigen Handelsvertreter von der Infrastruktur und Größe der gesamten Unternehmensgruppe profitieren. Dies ermögliche Kundenzugang sowie die Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus über 300 Immobilienmaklern der Planethome und institutionellen Partnern. Weitere unterstützende Services würden mehr Zeit für den eigentlichen Vertrieb schaffen.

„Wir haben uns bewusst für eine Erweiterung unserer Vertriebsstruktur entschlossen, um unseren Kunden somit weiter bestmögliche, objektive Finanzierungsberatung anbieten zu können“, so Rex weiter. Die Planethyp-Mannschaft wachse stetig und zusätzliche Standorteröffnungen innerhalb Deutschlands würden folgen. (bk)

Foto: Planethome

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.