Qualitypool steigert Baufinanzierungsvolumen

Qualitypool konnte 2016 das Volumen seiner Baufinanzierungen und Ratenkredite steigern. Bei Bausparprodukten setzte sich der Abwärtstrend allerdings fort. Der Markt für Immobilienfinanzierungen war im gleichen Zeitraum rückläufig.

haus sparschwein grundriss darlehen shutterstock_256739218
Trotz eines rückläufigen Marktes konnte Qualitypool sein Baufinanzierungsvolumen 2016 steigern.

Der Maklerpool Qualitypool hat nach eigenen Angaben im Jahr 2016 sein Baufinanzierungsvolumen im Vergleich zu 2015 um rund 23 Prozent gesteigert. Die Bundesbankzahlen für Immobilienfinanzierungen weisen für den gleichen Zeitraum eine Abnahme des Neugeschäftsvolumens um rund vier Prozent auf.

WIKR sorgte für Umverteilung

„Nach einem starken ersten Quartal dämpfte das Inkrafttreten der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) am 21. März 2016 das Gesamtmarktvolumen im April und Mai. In Summe haben wir allerdings bei der Vergabe von Baufinanzierungsdarlehen keine signifikanten Probleme festgestellt, sondern vielmehr eine Umverteilung“, sagt Jörg Haffner, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH.

„Während der Anteil junger Familien am Transaktionsvolumen, das über die Finanzierungsplattform Europace fließt, nach der WIKR zunahm, drehte diese Entwicklung bei den ab 40-Jährigen“, führt Haffner aus. Ältere Darlehensnehmer, hätten nach der Einführung der WIKR Probleme gehabt, einen Kredit zu bekommen.

Anteil an Bausparprodukten sinkt

Der erste signifikante Zinsanstieg seit Mai 2015 habe die Nachfrage nach Baufinanzierungen im Oktober bis Dezember 2016 belebt und damit auch das Jahresendgeschäft. Der Bereich Ratenkredit sei ebenfalls gewachsen: Qualitypool habe 2016 den Anteil des Vermittlungsvolumens um rund 22 Prozent im Vergleich zu 2015 gesteigert.

Bei Bausparprodukten setze sich der Abwärtstrend mit einem Rückgang um etwa 46 Prozent fort, bedingt durch das Niedrigzinsumfeld. Über alle drei Produktbereiche habe das Vermittlungsvolumen 2016 um rund 19 Prozent zugenommen. (kl)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.