Immobilien: Tauschen statt Kaufen

Während sich die Suche nach einem Eigenheim mit Garten besonders für junge Familien derzeit schwierig gestaltet, haben viele ältere Hausbesitzer nach dem Auszug der Kinder den Wunsch, sich zu verkleinern. Die Lösung könnte im Immobilientausch liegen.

Immobilie
Ein Immobilientausch bietet sich für Eigentümer an, die sich nicht auf den überlasteten Wohnungsmarkt begeben wollen.

Als Beispiel für den Immobilientausch, gibt die BHW Bausparkasse folgendes Szenario: Eine junge Familie mit Dreizimmerwohnung sucht ein Haus mit Garten, während ein älteres Ehepaar ein solches besitzt, sich aber verkleinern möchte.

Beide Parteien wollen erst dann verkaufen, wenn sie etwas Passendes für sich gefunden haben – ohne Zeitdruck und mit sicherer Perspektive.

„Wir beobachten, dass der Bedarf nach einer verbesserten Wohnsituation bei jüngeren wie älteren Eigentümern steigt. Gleichzeitig schrecken aber viele davor zurück, sich auf den überlasteten Wohnungsmarkt zu begeben“, sagt Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse.

Makler kann Eigentümer zusammenführen

Wie sind jedoch Eigentümer zusammenzubringen, die ihre Immobilie nicht auf dem freien Markt anbieten und sich nicht als Kaufinteressenten gegen Mitbewerber durchsetzen wollen? Die Antwort: Mithilfe eines vertrauenswürdigen Maklers.

Bei diesem könne hinterlegt werden, welche Immobilie sie anbieten und welche sie suchen. Ein Verkauf komme dann erst zustande, wenn das alternative Angebot stimme.

„Doch auch beim Immobilientausch handelt es sich um einen Kauf beziehungsweise einen Verkauf, bei dem alle Kosten, wie Grunderwerbsteuer und Notargebühren anfallen“, gibt Grimmert zu bedenken.

Die Höhe richte sich dabei nach dem Verkehrswert des Wohneigentums, der sich beim Verkauf erzielen ließe. „Damit ist es für den Tausch unerheblich, ob beide Objekte gleichwertig sind.“ (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohnimmobilien:

Über die Besonderheiten der Eigentumswohnung

Wohnimmobilien: Früh sparen für die erste Wohnung

Wohnpolitik: IVD nimmt Stellung zu Koalitionsplänen

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.