6. März 2018, 14:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilien: Tauschen statt Kaufen

Während sich die Suche nach einem Eigenheim mit Garten besonders für junge Familien derzeit schwierig gestaltet, haben viele ältere Hausbesitzer nach dem Auszug der Kinder den Wunsch, sich zu verkleinern. Die Lösung könnte im Immobilientausch liegen.

Immobilien: Tauschen statt Kaufen

Ein Immobilientausch bietet sich für Eigentümer an, die sich nicht auf den überlasteten Wohnungsmarkt begeben wollen.

Als Beispiel für den Immobilientausch, gibt die BHW Bausparkasse folgendes Szenario: Eine junge Familie mit Dreizimmerwohnung sucht ein Haus mit Garten, während ein älteres Ehepaar ein solches besitzt, sich aber verkleinern möchte.

Beide Parteien wollen erst dann verkaufen, wenn sie etwas Passendes für sich gefunden haben – ohne Zeitdruck und mit sicherer Perspektive.

“Wir beobachten, dass der Bedarf nach einer verbesserten Wohnsituation bei jüngeren wie älteren Eigentümern steigt. Gleichzeitig schrecken aber viele davor zurück, sich auf den überlasteten Wohnungsmarkt zu begeben”, sagt Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse.

Makler kann Eigentümer zusammenführen

Wie sind jedoch Eigentümer zusammenzubringen, die ihre Immobilie nicht auf dem freien Markt anbieten und sich nicht als Kaufinteressenten gegen Mitbewerber durchsetzen wollen? Die Antwort: Mithilfe eines vertrauenswürdigen Maklers.

Bei diesem könne hinterlegt werden, welche Immobilie sie anbieten und welche sie suchen. Ein Verkauf komme dann erst zustande, wenn das alternative Angebot stimme.

“Doch auch beim Immobilientausch handelt es sich um einen Kauf beziehungsweise einen Verkauf, bei dem alle Kosten, wie Grunderwerbsteuer und Notargebühren anfallen”, gibt Grimmert zu bedenken.

Die Höhe richte sich dabei nach dem Verkehrswert des Wohneigentums, der sich beim Verkauf erzielen ließe. “Damit ist es für den Tausch unerheblich, ob beide Objekte gleichwertig sind.” (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohnimmobilien:

Über die Besonderheiten der Eigentumswohnung

Wohnimmobilien: Früh sparen für die erste Wohnung

Wohnpolitik: IVD nimmt Stellung zu Koalitionsplänen

3 Kommentare

  1. https://www.mayr-immobilien-bodensee.de/immobilientausch
    Immobilientausch am Bodensee, in Oberschwaben und im Allgäu

    Kommentar von Melanie Kuke — 30. Dezember 2018 @ 19:51

  2. Auf http://www.tauschwohnung.com kann man schon jetzt seine Immobilie tauschen. Wir haben schon 8 Jahre Erfahrung im Bereich Wohnungstausch und momentan über 3.000 aktive Anzeigen. Die Nutzung der Plattform ist komplett kostenlos, und wird es auch immer bleiben!

    Kommentar von John Weinert — 20. August 2018 @ 08:49

  3. Auf Immotausch.net können gewerbliche sowie private Anbieter und Interessenten auch Tauschobjekte veröffentlichen und sie als solche kennzeichnen. Mittels Tauschalgorythmus werden dem User alle Direkt- und Ringtauschmöglichkeiten angezeigt. Die ersten 10.000 registrierten User nutzen Immotausch auch nach der Beta-Phase (bis Ende 2018) kostenlos. Im Bereich Verkauf sollen sich die Beteiligten so auf den Mindestpreis (Sachwert ohne Berücksichtigung der Hochpreisphase) einigen können.

    Kommentar von Patrick Riehl — 29. Juli 2018 @ 23:39

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Nur fünf Prozent sind auf den Pflegefall vorbereitet

Laut einer Studie des Prognos-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung wird die Anzahl der pflegebedürftigen Menschen hierzulande in den nächsten Jahrzehnten deutlich ansteigen. Demnach wird die Anzahl der Pflegebedürftigen von 3,3 Millionen Menschen im Jahr 2017 auf 5 Millionen im Jahr 2045 anwachsen. Im Zuge dessen werden sich laut der Studie auch die Leistungsausgaben signifikant von derzeit 15,9 auf dann 141,2 Milliarden Euro erhöhen, was in der gesetzlichen Pflegeversicherung eine entsprechende Beitragssteigerung auf 4,25 Prozent nach sich ziehen würde.

mehr ...

Investmentfonds

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Laut dem aktuellen von der DWS geförderten Forschungsbericht halten 84% der Pensionsfonds Stewardship-Praktiken für entscheidend, um die Qualität von Beta1 zu verbessern und gleichzeitig positive Auswirkungen für Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung zu erzeugen. 

mehr ...

Berater

Sparda-Bank kooperiert mit Jung, DMS & Cie.

Mit www.meineversicherungswelt.de geht die erste voll integrierte JDC-Maklerlösung inklusive White-Label-Sevices zur Abwicklung des Versicherungsgeschäfts im Bankenumfeld an den Start. Ende März hat die zur Sparda-Bank Baden-Württemberg gehörende Sparda Versicherungsservice GmbH (SVS) als erste Vollbank-Tochter einen Fünf-Jahres-Kooperationsvertrag mit der zur JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37; Bloomberg: A8A.GR) gehörenden Jung DMS & Cie. Aktiengesellschaft unterzeichnet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finanzvorstände müssen bei digitalen Strategien deutlich aufholen

Gerade einmal jedes zweite Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Prozesse in seiner Finanzabteilung zumindest in Ansätzen standardisiert und automatisiert, obwohl fast alle CFOs dies als maßgebliche Voraussetzung zur erfolgreichen Effizienzsteigerung sehen. Tatsächlich im Einsatz sind Automationstechnologien wie Robotic Process Automation (RPA) sogar nur in jedem sechsten Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Horváth & Partners CFO-Studie 2019.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...