Anzeige
10. Oktober 2018, 14:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JLL-Chef: Rekordjahr verpflichtet zum Weitblick

Am heutigen Mittwoch geht in München die 21. Expo Real, mit 2095 Ausstellern aus 41 Ländern und mehr als vierzigtausend Teilnehmern die größte Immobilienmesse Europas, zu Ende.

Statement von Timo Tschammler, Jones Lang LaSalle (JLL) Germany

JLL-Chef: Rekordjahr verpflichtet zum Weitblick

Timo Tschammler: “Gerade in starken Marktphasen sind Weitblick und Augenmaß unerlässlich.

Die Expo Real 2018 hat die Zuversicht der Branche nochmals unterstrichen: Die deutsche Investment-Rekordmarke von 56,8 Mrd. Euro aus dem vergangenen Jahr, könnte mit einem starken Schlussquartal bereits 2018 schon wieder übertroffen werden.

Dafür sprechen Spitzenfaktoren für begehrte Objekte, die Aussicht auf Mietwachstum sowie, dass die Toprenditen mittlerweile seitwärts tendieren und damit zusätzlichen Kaufanreiz schaffen.

Hinzu kommt ein besonders robuster Markt, der sich von politischen Debatten, Handelskriegen und internationalen Wahlergebnissen unbeeindruckt zeigt. Entsprechend hat JLL seine Prognose für das Gesamtjahr nach oben korrigiert.

Eigentümer sitzen am längeren Hebel

Doch gerade in dieser Marktsituation gilt es, wachsam zu sein und sehr wohl zu registrieren, dass aggressive Akteure wie Private Equity Fonds schrittweise auf konservativere Strategien umschwenken.

Viele Gespräche auf der Expo drehten sich im Kern um anziehende Mieten. Denn: Der Incentive-Puffer für Verhandlungen ist in den vergangenen Quartalen restlos aufgebraucht worden.

Geringe Leerstände bieten wenig Gründe für mietfreie Zeiten oder Umbauzuschüsse – die Eigentümer sitzen am längeren Hebel. Entsprechend werden mittelfristig nur Mietsteigerungen den Nachfragedruck im Markt lindern können, was es wiederum für Investoren auch bei den aktuellen Rekord-Spitzenrenditen spannend macht.

Seite zwei: Wohnimmobilien rücken ins Blickfeld

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...