Anzeige
27. April 2018, 11:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Qualitypool startet erfolgreich in das Jahr 2018

Der Lübecker Maklerpool Qualitypool meldet für das  erste Quartal 2018 die Steigerung des Vermittlungsvolumen über alle Produktbereichen. Im Kernbereich Baufinanzierung ging es im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 30 Prozent nach oben, was das beste Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte markiert.

854eae52b2a0b1be Org in Qualitypool startet erfolgreich in das Jahr 2018

Jörg Haffner, Qualitypool: “Im Baufi-Bereich haben uns klar die Zinsanstiege im Januar und Februar in die Hände gespielt.”

Der kontinuierliche Wachstumskurs des Unternehmens schlägt sich auch im Ausbau der Vertriebspartnerbetreuung nieder: Seit Mitte März beschäftigt Qualitypool einen weiteren Regionalleiter. Dieser betreut von der neuen Niederlassung in Köln aus die Partner der neu geschaffenen Region West.

Qualitypool steigerte das Vermittlungsvolumen im Produktbereich Baufinanzierung von Januar bis März um 32 Prozent. “Allein im Januar haben wir das vermittelte Volumen im Vergleich zum Vorjahr um knapp die Hälfte gesteigert. Aber auch Februar und März waren sehr gute Monate. Unter dem Strich war es das stärkste Quartal der Unternehmensgeschichte im Bereich Baufinanzierung”, kommentiert Jörg Haffner, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH und zuständig für den Bereich Finanzierungen. “Ein solcher Jahresauftakt macht natürlich besonders viel Freude. Im Baufi-Bereich haben uns ganz klar die Zinsanstiege im Januar und Februar in die Hände gespielt.”

Zweistelliges Wachstum in den Produktbereichen Ratenkredit und Bausparen

Im Bereich Ratenkredit verbesserte Qualitypool sein Vermittlungsvolumen um 18 Prozent. „Auch hier sind wir nach einem sehr erfolgreichen Vorjahr im ersten Quartal 2018 erneut zweistellig gewachsen. Aktuell bauen wir unser Geschäft im Ratenkredit-Bereich weiter aus“, so Haffner. Der vergleichsweise kleine Produktbereich Bausparen wuchs zuletzt überdurchschnittlich stark: “Ein Plus von 98 Prozent zeugt davon, dass Bausparprodukte als Baustein zur Zinsabsicherung aktuell enorm interessant sind. Auch in diesem Bereich haben sich die Zinsanstiege positiv ausgewirkt.”

Aussichtsreicher Jahresstart für den Bereich Versicherung & Vorsorge

Der Bereich Versicherung & Vorsorge startete ebenfalls erfolgreich ins neue Geschäftsjahr. Der verwaltete Bestand wuchs um 23 Prozent, der – vollständig übertragene – verprovisionierte Bestand um sieben Prozent. “Im Schlussquartal 2017 hatten wir viele Übertragungen der Versicherer zur Hauptfälligkeit der Verträge. Im ersten Quartal waren die Übertragungen entsprechend geringer, wie wir das zum Jahresbeginn gewohnt sind. Insgesamt befinden wir uns aber auf einem sehr zufriedenstellenden Niveau über dem Vorjahr”, fasst Simon Bühl, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH und verantwortlich für die Bereiche Versicherung und IT, zusammen.

Weiterer Regionalleiter und neue Niederlassung in Köln

Das Unternehmenswachstum der vergangenen Jahre hat dazu geführt, dass im ersten Quartal der Vertriebspartner-Support Qualitypools neu aufgestellt wurde: Mit Dirk Knödler betreut seit Mitte März ein weiterer Regionalleiter die neu geschaffene Region West. Sein Büro befindet sich in der neuen Qualitypool-Niederlassung in Köln, die ebenfalls im Frühjahr eröffnet wurde. Die Vertriebsgebiete der bisherigen Regionalleiter wurden parallel dazu neu aufgeteilt: Detlef Böck ist nun zuständig für das Gebiet Süd, Daniel Fischer für die Region Ost und Martin Sieg für den Norden Deutschlands.

“Mit nun vier Regionalleitern sind wir noch einen Schritt näher an unsere Partner gerückt. Sie decken das Bundesgebiet nun gleichmäßig ab”, ergänzt Haffner. “Unsere neue Niederlassung in Köln befindet sich sehr zentral im Vertriebsgebiet West. Zu dieser Entscheidung haben wir bereits im Vorfeld sehr positives Feedback erhalten.” (fm)

Foto: Qualitypool

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

ERGO forciert Lebensversicherung

ERGO holt Markus Krawczak zum Januar 2019 als Vorstand für den Maklervertrieb Leben. Zusätzlich hat ERGO zum 1. November 2018 das neue Ressort betriebliche Altersversorgung gegründet. Dieses wird von Jan Niebuhr geleitet.

mehr ...

Immobilien

Immobilienfinanzierung: So hoch sind die durchschnittlichen Kreditsummen

Dr. Klein hat bundesweit Alter und Kredithöhe von Immobilienkäufern untersucht. Während Eigenheimerwerber in Sachsen-Anhalt besonders jung sind, kaufen Hamburger und Berliner später eigene vier Wände. Auch bei der Kreditsumme gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern.

mehr ...

Investmentfonds

Der Weg zur Planwirtschaft

Die expansive Geldpolitik lähmt Innovationen und lässt Blasen entstehen, die platzen werden. Die größte Gefahr ist, dass gescheiterte Unternehmen verstaatlicht werden. Davor warnte gestern auf dem Faros Institutional Investors Forum Professor Gunther Schnabl. Gibt es einen Ausweg aus diesem Szenario?

mehr ...

Berater

EZB-Präsident und Deutsche-Bank-Chef fordern Kapitalmarktunion

EZB-Präsident Mario Draghi und Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing haben einmal mehr einheitliche Regeln für Banken und die Kapitalmärkte in Europa gefordert. Das sei die einzige Antwort auf die Bedrohungen denen sich die Währungsunion ausgesetzt sehe.

mehr ...

Sachwertanlagen

Noch immer Prozesse rund um die Göttinger Gruppe anhängig

Die Pleite der Securenta/Göttinger Gruppe im Jahr 2007 beschäftigt noch immer die Gerichte. Das belegt ein aktueller Beschluss des BGH: Er hatte in Zusammenhang mit einer überlangen Verfahrensdauer eines der Prozesse zu entscheiden. 

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...