17. April 2019, 08:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wo sich der Immobilienkauf wirklich lohnt

Immobilienpreise unterscheiden sich regional stark. Der Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise (DTI): Region Nord/Ost 1.Quartal hält einige Überraschungen für Kaufinteressenten bereit. Es geht nicht immr nur nach oben. Wo es jetzt richtig günstig wird.

Haus-paar-eigenheim-shutt 103402622 in Wo sich der Immobilienkauf wirklich lohnt

Wohneigentum, das auch für junge Paare erschwinglich ist.

Hamburg und Berlin vermelden einen einsamen Rekord: Die Medianpreise für Eigentumswohnungen sind so hoch wie nie zu vor. Die teuerste, verkaufte Wohnung in Hamburg wechselte für 15.982 Euro / Quadratmeter im ersten Quartal dieses Jahres seinen Besitzer. Durchschnittlich bezahlen Käufer in der Hansestadt 2.740 Euro / Quadratmeter Wohnraum. Wen es in Richtung Hauptstadt zieht, der muss über 4.000 Euro / Quadratmeter als Preis einplanen. Diese Grenze wird im ersten Quartal des Jahres 2019 erstmals überschritten.

 in Wo sich der Immobilienkauf wirklich lohnt

Günstiger wird es indes in Hannover und Dresden. Gemeinsam ist beiden Städten, dass sie für Pendler günstig gelegen sind. In etwas unter zwei Stunden ist die jeweils nahe gelegene Großstadt, Hamburg oder Berlin, erreichbar. Während Hannover mit einem Preis von 5.926 Euro / Quadratmeter noch als vergleichsweise teuer gilt, ist Dresden längst kein günstiger Geheimtipp mehr. Nichtsdestotrotz sanken die Kaufpreise mit durchschnittliche 2.586 Euro / Quadratmeter im ersten Quartal 2019 leicht ab.

Über den Dr. Klein-Trendindikator für Immobilienpreise (DTI)

Dr. Klein hat mit dem DTI erstmals einen quartalsweisen, regionalen Immobilienpreisindex auf der Grundlage tatsächlich gezahlter Kaufpreise entwickelt. Monatlich analysiert der Trendindikator die aktuelle Entwicklung der jeweils im Fokus stehenden Region. Der DTI wird auf Basis einer hedonischen Regressionsanalyse erstellt. Ziel dieser Methode ist es, den reinen Preiseffekt pro betrachtete Periode herauszustellen.

Zur Ermittlung des Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise werden monatliche Transaktionsdaten der Europace-Plattform errechnet. Europace ist der unabhängige Marktplatz für Immobilienfinanzierungen in Deutschland. Rund fünfzehn Prozent aller Immobilienfinanzierungen in Deutschland werden über diesen Marktplatz finanziert. Der DTI basiert auf etwa 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von rund vier Milliarden Euro pro Monat. (fm)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherer europaweit unter Druck

Der Stoxx Europe 600 Insurance mit den Versicherungswerten ist am Freitag mit einem Abschlag von drei Prozent mit weitem Abstand schwächster Sektor in Europa gewesen. Auch im Dax lagen Allianz und Munich Re mit minus 1,5 Prozent am Ende.

mehr ...

Immobilien

Wohnungspolitik in Zeiten der Corona-Krise weltweit: Herausforderungen und Lösungen

Die Corona-Pandemie, die im Dezember 2019 ihren Anfang nahm und sich derzeit weltweit rasch ausbreitet, wirkt sich auf die Wirtschaft und damit auch auf den Immobilienmarkt spürbar aus. Private MieterInnen sind betroffen, wenn sie wegen der Eindämmungsbestimmungen kein oder deutlich weniger Einkommen beziehen. Erste Vorschläge und staatliche Maßnahmen zielen darauf ab, den gewerblichen und privaten MieterInnen und WohnimmobilienbesitzerInnen in diesen schwierigen Zeiten möglichst unbürokratisch zu helfen. Welche Regierung was beschlossen hat oder plant, stellt das DIW Berlin vor.

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: “Gesundheit und stabile Wirtschaft schließen sich nicht aus”

Die geltenden Beschränkungen in Gesellschaft und Wirtschaft allmählich zu lockern und dabei die medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung zu sichern – dafür plädiert jetzt eine interdisziplinäre Gruppe renommierter Wissenschaftler. In ihrem Positionspapier zeigen die Forscher um ifo-Präsident Clemens Fuest und Martin Lohse, Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Wege zu diesem Ziel auf.

mehr ...

Berater

DIN-Norm 77230: Prüfungen jetzt online möglich

Wegen der Coronakrise bietet das Defino Institut für Finanznorm Prüfungen für die Zertifizierung zum “Spezialisten für die private Finanzanalyse – DIN 77230” ab sofort auch im Online-Verfahren an.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...