28. September 2015, 08:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash.Gala 2015 – die Highlights

Party, Preise und Pointen – am 25. September fand die Cash.Gala, das Top-Event der Finanzdienstleistungsbranche und ausgerichtet durch das Hamburger Medienhaus Cash., im feierlichen Rahmen auf dem Hamburger Süllberg statt.

Rund 250 hochrangige Repräsentanten (zur Bildergalerie) – darunter Vorstände und Geschäftsführer – von Versicherungen, Investmentgesellschaften, Emissionshäusern, Immobilienunternehmen, Finanzvertrieben und Pools folgten der Einladung von Cash. nach Hamburg Blankenese und nutzten die Cash.Gala ausgiebig zu Networking und Meinungsaustausch.

“Woman of the Year” geehrt

Durch den Abend führte Finanzkabarettist Chin Meyer, der zunächst in seiner Rolle als wortgewaltiger Steuerfahnder Siegmund von Treiber die Gala-Gäste verblüffte und im weiteren Verlauf des Abends die Schwächen des deutschen Steuer- und Finanzsystems pointiert und humorvoll aufspießte.

Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights Cash.Gala 2015 – die Highlights

Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr die Verleihung der “Woman of the Year”. Erstmals in der 32-jährigen Historie von Cash. wurde eine Frau für ihren unternehmerischen Weitblick und ihre Management-Qualitäten geehrt.

Barbara A. Knoflach, Global Head of Investment Management bei BNP Paribas Real Estate, nahm die Auszeichnung aus den Händen von Cash.-Vorstand Ulrich Faust entgegen. In seiner Laudatio hob Faust insbesondere das Durchsetzungsvermögen und das übergreifende Engagement der Preisträgerin für die gesamte Immobilienwirtschaft hervor.

Cash.Gala 2015 – die Highlights

“Woman of the Year” Barbara A. Knoflach nimmt die Auszeichnung aus den Händen von Cash.-Vorstand Ulrich Faust (rechts) entgegen.

Von Höhepunkt zu Höhepunkt

Einen weiteren Höhepunkt des Abends bildeten die Financial Advisors Awards, die zum 13. Mal in Folge verliehen wurden. Durch die in diesem Jahr besonders große Zahl von Anmeldungen in den Sparten Investmentfonds, Versicherungen und Sachwertanlagen konnten Awards in neun Kategorien vergeben werden.

Seite zwei: Financial Advisors Awards 2015

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Koalition einigt sich auf Programm für mehr Pflegekräfte

Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte geeinigt, um angesichts des Personalnotstands in der Pflege für zusätzliche Stellen und bessere Arbeitsbedingungen zu sorgen.

mehr ...

Immobilien

Timbercreek: Positiver Ausblick für US-REITs bleibt bestehen

Der gewerbliche Immobilienmarkt in den USA hat im ersten Quartal 2018 eine negative Performance verzeichnet. Dies ist laut dem Assetmanager Timbercreek vor allem auf Veränderungen bei den Zinsen zurückzuführen. Trotzdem seien die Aussichten für börsennotierte Immobilienaktien (REITs) weiterhin gut.

mehr ...

Investmentfonds

“Auf solide Bilanzen und hohe Shareholder Returns achten”

Angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen im Euroraum lohnt sich für Anleger ein Blick auf die hohen Cash-Bestände der Unternehmen. Diese haben in den vergangenen Monaten neue Rekordstände erreicht. “Findige Anleger sollten diese Entwicklung nutzen und an den Shareholder-Return-Strategien der Unternehmen partizipieren”, sagt Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien des Asset Managers Bantleon. “Anleger sollten sich an diejenigen Unternehmen halten, die solide Bilanzen und gute Wachstumsstorys haben, um an den hohen Ausschüttungen dieser Unternehmen zu partizipieren.”

mehr ...

Berater

Öffentliche Banken mahnen Regulierungspause an

Die öffentlichen Banken haben nach der Einigung auf international schärfere Kapitalregeln (“Basel IV”) eine Regulierungspause gefordert. Nach den umfangreichen Maßnahmen der vergangenen zehn Jahre sei es an der Zeit, über die Zukunft des Bankgeschäfts nachzudenken.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia Grundinvest baut Objekt-Pipeline aus

Die Patrizia Immobilien AG hat in Berlin das gemischt genutzte Stadtquartier “Forum Landsberger Allee” erworben. Das Gebäude im Prenzlauer Berg mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 35.000 Quadratmetern ist für die Vermarktung an Privatanleger eingeplant.

mehr ...

Recht

Bitkom: Nur ein Viertel der Unternehmen auf DSGVO vorbereitet

Zum Stichtag der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai sind einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge lediglich ein Viertel der Unternehmen in Deutschland ausreichend vorbereitet. Ganz am Anfang stehen demnach noch vier Prozent.

mehr ...