Anzeige
DKM 2019: Ein lohnendes Investment für Vermittler

DKM 2019: Ein lohnendes Investment für Vermittler

Vom 22. bis 24. Oktober ist die DKM in Dortmund erneut der Treffpunkt für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Die Leitmesse ist stets Spiegelbild der großen Branchen-Trends. Eine Entwicklung der vergangenen Jahre: Die Finanz- und Versicherungsbranche wächst immer weiter zusammen. Daher hat das Thema „Investment“ einen festen Platz im Rahmenprogramm. mehr ...

Geldanlage: Nur jeder Zehnte ist mit der Rendite voll zufrieden

Geldanlage: Nur jeder Zehnte ist mit der Rendite voll zufrieden

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist unzufrieden mit der aktuellen Wertentwicklung ihrer Geldanlage. Viel wichtiger als die Rendite, ist den Anlegern das Thema Sicherheit ihrer Investition. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Online-Umfrage von Exporo zum Thema „Anlageverhalten in der Niedrigzinsphase”.

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, ist auf der Cash.Gala 2019 zum “Head of the Year” ausgezeichnet worden und damit Teil einer Premiere.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Cash.Gala 2019: „Out of the dark, into the light“

Cash.Gala 2019: „Out of the dark, into the light“

Ein Abend voller Höhepunkte – am 20. September fand die Cash.Gala, das Top-Event der deutschen Finanzdienstleistungsbranche und ausgerichtet durch das Hamburger Medienhaus Cash., im feierlichen Rahmen auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese statt. Die Highlights in Bildern

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

…hieß es am 20. September für acht der Financial Advisors Awards 2019. Zum 17. Mal in Folge wurden die Branchenauszeichnungen im Rahmen der Cash.Gala verliehen. Die Bilder der Sieger

Wir gehen auf die Straße!

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Was haben der Rock ‘n’ Roll und Moneten mit Moral gemeinsam? Dieser Frage geht Gunter Schäfer, Chief Communications Officer bei Ökoworld, in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf den Grund.

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capital hat seinen Status als führender Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen in einer aktuellen Analyse von GRESB bestätigt. Die Ergebnisse unterstreichen die weit überdurchschnittliche Leistung im Vergleich zu Wettbewerbern und das Engagement des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit und Transparenz für Anleger.

AXA IM launcht vierte Impact Investing-Strategie

AXA IM launcht vierte Impact Investing-Strategie

AXA Investment Managers (AXA IM) weitet das Angebot seiner Impact Investing-Portfolios aus: Die vierte Impact Investing-Strategie des Asset Managers konzentriert sich darauf, die Grundbedürfnisse von Verbrauchern in Regionen wie Lateinamerika, Süd- und Südostasien und Afrika südlich der Sahara zu decken.

Mehr Cash.

Sauren stellt neuartiges ESG-Scoring vor

Sauren stellt neuartiges ESG-Scoring vor

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt bei der Geldanlage kontinuierlich an Bedeutung. Mit dem Sauren ESG- Scoring stellt Sauren einen neuartigen Ansatz vor, die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Investmentfonds zu beurteilen.

Investorenumfrage: Mehr Angebot nachhaltiger Anlagemöglichkeiten gesucht

Investorenumfrage: Mehr Angebot nachhaltiger Anlagemöglichkeiten gesucht

Die Zahl der Anlageprodukte, die auf Umwelt, Soziales und Governance (ESG) ausgerichtet sind, wird kontinuierlich größer. Fast jeder zweite professionelle Investor (46 %) meint, das Spektrum an Anlagemöglichkeiten reiche noch nicht aus, um nachhaltige Investments zu einem massentauglichen Angebot zu machen. So eine aktuelle Studie von NN Investment Partners (NN IP).

Augen auf bei grünen Anleihen!

Augen auf bei grünen Anleihen!

Den Klimawandel aufhalten, umweltschonende Maßnahmen vorantreiben: Unter dieser Prämisse sind ‚grüne Anleihen‘ im Jahr 2007 erstmals angetreten, um vorrangig Projekte im Bereich des Klimaschutzes und der Klimaanpassung zu finanzieren. Das Emissionsvolumen ist seitdem Jahr um Jahr stetig gewachsen. 2018 kamen mit einem Volumen von 168 Milliarden Dollar bislang die meisten Neuemissionen auf den Markt.

Lyxor legt europaweit erste Zinskurven-ETFs auf

Lyxor legt europaweit erste Zinskurven-ETFs auf

Lyxor ETF legt mit der Börsennotierung von vier Zinskurven-ETFs eine europaweit neuartige Produktreihe auf. In einem Umfeld zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheiten und geldpolitischer Schwankungen bieten diese innovativen Instrumente Anlegern die Möglichkeit, ihre Erwartungen an zwei der wichtigsten Benchmarks für die Leitzinsen und Finanzmärkte zum Ausdruck zu bringen – und zwar über Positionen in einfachen und transparenten ETF-Vehikel.

„Es geht im Wesentlichen um die Transparenz“

„Es geht im Wesentlichen um die Transparenz“

Multi-Asset-Fonds sind nach wie vor Bestseller in den Regalen der Investmentgesellschaften. Doch auch für diese Fondskategorie nehmen die Herausforderungen angesichts steigender Volatilitäten an den Kapitalmärkten zu. Cash. sprach mit Carsten Roemheld, Kapitalmarktexperte bei Fidelity International, über die Perspektiven von Multi Asset und die bei Anlegern beliebten Income-Strategien.

Keine Fata Morgana: Grün-blaue Oasen in der urbanen Betonwüste

Keine Fata Morgana: Grün-blaue Oasen in der urbanen Betonwüste

Kampf gegen die Versiegelung von Flächen in deutschen Städten. Wie das Prinzip der Schwamm-Stadt auch hierzlande helfen kann. Ein Gastbeitrag von Vera Klöttschen, Referentin Wasser bei der Ökoworld AG.

Financial Advisors Awards 2019 – Die Nominierten stehen fest

Financial Advisors Awards 2019 – Die Nominierten stehen fest

Am Abend des 20. September steigt erneut die Spannung auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese. Dann werden zum 17. Mal in Folge die Financial Advisors Awards im Rahmen der Cash.Gala verliehen.

Hedgefonds: Größe spielt keine Rolle

Hedgefonds: Größe spielt keine Rolle

Das Interesse institutioneller Investoren nach innovativen Hedgefondslösungen ist weiterhin sehr hoch. Besonders im Fokus stehen mittlerweile kleinere Fonds, die mit der Möglichkeit zur Verhandlung von Umsatzbeteiligungen, geringeren Kosten sowie höherer Anlageflexibilität und Transparenz entscheidende Vorteile bieten.

Symbolträchtiger Abstieg: Thyssenkrupp muss Dax verlassen

Symbolträchtiger Abstieg: Thyssenkrupp muss Dax verlassen

Rund 160.000 Mitarbeiter, eine über 200-jährige Firmengeschichte, weltweit gefragte Produkte. An der Börse zählt das nicht. Weil der Aktienwert drastisch eingebrochen ist, steigt Thyssenkrupp aus dem Dax ab – und steht damit für eine ganze Branche.

Warren Buffett versetzt: Justin Sun plant neuen Termin für Kryptodinner

Warren Buffett versetzt: Justin Sun plant neuen Termin für Kryptodinner

4,6 Millionen US-Dollar ist Justin Sun ein gemeinsames Mittagessen mit US-Präsident Donald Trump, sechs Investoren der Kryptoszene mit Warren Buffett wert. Dann sagt er in letzter Minute ab. Was der Kryptomillionär jetzt plant. 

Frauenförderungsfonds verdoppelt Volumen

Frauenförderungsfonds verdoppelt Volumen

Der Schweizer Impact Investment Manager BlueOrchard Finance AG (“BlueOrchard”) gibt die Expansion des Japan ASEAN Women Empowerment Fund („JAWEF“) bekannt. Aufbauend auf dem bisherigen Erfolg von JAWEF wird der Fonds um das Doppelte auf USD 241 Millionen aufgestockt.

Deutsche Hypo emittiert Benchmark-Hypothekenpfandbrief mit negativer Rendite

Deutsche Hypo emittiert Benchmark-Hypothekenpfandbrief mit negativer Rendite

Am gestrigen Tag hat die Deutsche Hypo ihren zweiten Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat des Jahres 2019 erfolgreich emittiert. Die Anleihe über 500 Mio. €Euro hat eine Laufzeit von drei Jahren und einen Kupon in Höhe von 0,01 %. Mit einem Ausgabekurs von 101,642 % liegt die Rendite bei -0,531 % – dies entspricht einem Aufschlag von +2 Basispunkten zur Swapmitte.

Industriekonzern Thyssenkrupp steigt aus Dax ab – MTU steigt auf

Industriekonzern Thyssenkrupp steigt aus Dax ab – MTU steigt auf

Thyssenkrupp zählt nicht mehr zu den 30 wertvollsten Börsenunternehmen in Deutschland. Der Essener Industrie- und Stahlkonzern muss wegen seines drastisch gesunkenen Aktienkurses den Dax verlassen. Das teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend in Frankfurt mit. Ersetzt wird der Traditionskonzern in dem Leitindex durch den Triebwerksbauer MTU .

Mythos DAX-Umschichtung: ETFs verkaufen Aktien nicht sofort

Mythos DAX-Umschichtung: ETFs verkaufen Aktien nicht sofort

Am 4. September gibt die Deutsche Börse bekannt, welche Aktien aus dem DAX entfernt und welche hinzugenommen werden. Die Neuregelung gilt ab 23. September. Warum Anleger diesen Termin mythisch finden.

Kryptoverwahrgeschäft wevest strebt BaFin-Zulassung an

Kryptoverwahrgeschäft wevest strebt BaFin-Zulassung an

wevest macht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem digitalen Kapitialmarktzugang für mittelständische Unternehmen und strebt die BaFin-Zulassung für Kryptoverwahrgeschäfte an.

Fondspolicen: Klar ist nur, dass es unklar ist

Fondspolicen: Klar ist nur, dass es unklar ist

Brauchen Vermittler von Fondspolicen bald eine Zulassung nach Paragraf 34f Gewerbeordnung? Möglicherweise, meinte Ralf Werner Barth, Vorstand der VSAV, vor kurzem in einem Statement. Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW widerspricht dieser These nun. Eine solche Zulassung sei „keinesfalls erforderlich“, so der AfW. Wie Rechtsanwalt Oliver Renner die Rechtslage sieht.

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

 

Versicherungen

Concordia Versicherungen leiten Vorstandswechsel ein

Bei den Concordia Versicherungen kündigt sich für 2020 ein Führungswechsel an: Nach über 25 Jahren, davon 18 Jahre an der Spitze der Concordia, wird Dr. Heiner Feldhaus zum 29. Februar 2020 die Leitung des Konzerns übergeben und sich in den Ruhestand verabschieden.

mehr ...

Immobilien

Wo Düsseldorf Köln beim Immobilienkauf abhängt – und umgekehrt

Welche rheinische Großstadt liegt beim Immobilienkauf vorne: Düsseldorf oder Köln? Der Baufinanzierer Hüttig & Rompf analysiert in seinem neuen Marktreport „Immobilienfinanzierung Köln / Düsseldorf“ die typischen Käufer in beiden Städten. 
mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

Zinstief drückt Bankgewinne – womöglich Strafzinsen für mehr Kunden

Das Zinstief wird zur Dauerbelastung für Deutschlands Banken und Sparkassen – und könnte bald auch zu Lasten von mehr Kunden gehen. Ein weiterer Rückgang der Gewinne der Institute in den nächsten Jahren sei “sehr wahrscheinlich”, stellten die Finanzaufsicht Bafin und die Deutsche Bundesbank am Montag fest.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

ifo Institut sieht Licht und Schatten im Klimapaket

Das ifo Institut sieht im Klimapaket Licht und Schatten. Die CO2-Bepreisung über Zertifikate sei der richtige Weg. Die Vorgabe von festen CO2-Preisen bis 2025 sei jedoch mit einem funktionierenden Zertifikatesystem unvereinbar. Ein Kommentar von Clemens Füst, Präsident des ifo Instituts.

mehr ...