Drei Absolute-Return-Fonds von Amex

Die American Express Bank GmbH hat ab sofort drei AbsoluteReturn Portfolios in den Anlageklassen Emerging Markets -Anleihen, Währungen und Globale Anleihen im Vertrieb. Das Fondsmanagement dieser Produkte übernehmen spezialisierte Investmentgesellschaften.

Der American Express World Express Funds Global Emerging Market Absolute Return wird von INTL Consilium verwaltet. Neuer Subadvisor für den American Express World Express Funds Currency Alpha Absolute Return und den American Express World Express Funds Currency Alpha Plus Absolute Return ist der Vermögensverwalter RiverSource Investments.

?Die neuen Subadvisor der Absolute Return Portfolios haben wiraufgrund ihrer hohen Kompetenz und breiten Erfahrung im BereichBenchmark unabhängiger Anlagestrategien ausgewählt. Wirfreuen uns, dass wir damit unser Angebot für Anleger, die nachaußergewöhnlichen Investmentgelegenheiten Ausschau halten,ausdehnen können?, sagt ,Generalbevollmächtigter der American Express Bank undverantwortlich für den Fondsvertrieb in Zentral- und Osteuropa.

?Die Einführung der EU-Regulierungsvorschrift UCTIS IIIerweitert den Umfang der Finanzierungsinstrumente fürUCITS-Fonds. Portfoliomanager können nun bestimmte Derivate zurAbsicherung des Risikos einsetzen und Absolute Return Produktedamit so gestalten, dass sie Hedgefonds ähnliche Eigenschaftenhaben. Diese verbesserten Rahmenbedingungen werden wir auch fürunsere Absolute Return Produkte nutzen?, so Ziehensack weiter.

Die Managementgebühr für den American Express World Express Funds Global Emerging Market Absolute Return beträgt ein Prozent per annum, für den American Express World Express Funds Currency Alpha Absolute Return und den American Express World Express Funds Currency Alpha Plus Absolute Return jeweils 1,25 Prozent per annum.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.