OP legt ?Spezial?-Fonds auf

Die Oppenheim Pramerica Fonds Trust GmbH, Köln, bietet einen Aktienfonds an, der auf Basis von Firmenübernahme-Stories und Squeeze-Out-Fällen investiert. Als externer Berater für den Greiff ?special situations? Fund OP (ISIN LU0228348941) fungiert die in Freiburg ansässige Greiff Capital Management AG, die sich vor allem imSegment aktiv und risikokontrolliert gemanagter Dachfonds einen Namengemacht hat.

?Firmenübernahmen stellen bereits heute interessante Anlagemöglichkeiten für internationale Investoren dar, die zudem einen Performanceverlauf aufweisen, der sich von der allgemeinen Aktienmarktentwicklung unterscheidet?, erläutert Marco Schmitz, Geschäftsführer der Oppenheim Pramerica Fonds Trust GmbH, die Auflegung des neuen Fonds. ?Damit reagiert die Greiff Capital Management AG auf die zunehmende Nachfrage seitens der Anleger, vor allem von Dachfondsmanagern und Vermögensverwaltern, die neben einer attraktiven Rendite vor allem gering korrelierte Anlageklassen für ihre Portfolios suchen?, erklärt Schmitz weiter.

Der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent, die Verwaltungsvergütung liegt bei jährlich 1,7 Prozent. Als Mindestanlage sind 2.500 vom Anleger zu zahlen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.