Schoders legt Total-Return-Fonds auf

Die Fondsgesellschaft Schroder Investment Management lanciert einen Rentenfonds, der nach dem Total-Return-Ansatz gemanagt wird. Der Schroder ISF Strategic Credit (ISIN LU0227788626) investiert weltweit im gesamten Spektrum festverzinslicher Wertpapiere. Fondsmanagerin Lisa Coleman verfolgt dabei einen indexunabhängigen Investmentansatz. Ihr steht das gesamte weltweite Anleihenuniversum bei der Zusammenstellung des Portfolios zur Verfügung: Dies umfasst die klassischen Staats- und Unternehmensanleihen ebenso wie durch Forderungen gedeckte Asset Backed Securities (ABS) und Hochzinsanleihen aus den Schwellenländer sowie Wandelanleihen. Eine Beschränkung auf bestimmte Regionen oder Rentenpapiere existiert nicht. Alle liquiden Märkte in den USA, Europa oder Asien dürfen genutzt werden.

?Im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld suchen Investoren nach Anlagen mit höheren Renditen. Um unseren Anlegern eine attraktive Kombination aus Risiko und Rendite zu liefern, können wir das größtmögliche Anleihenuniversum nutzen. Außerdem setzen wir Credit Default Swaps auf Einzeltitel und Indizes ein, um das Portfolio zu optimieren und unter allen Marktbedingungen eine positive Performance zu erzielen?, erläutert Fondsmanagerin Coleman die Zielrichtung des neuen Fonds.

Der Investmentprozess des Fonds besteht aus vier wesentlichen Phasen. Zunächst werden weltweit die attraktivsten Anleihenmärkte auf währungsgesicherter Basis identifiziert und eine entsprechende Gewichtung daraus abgeleitet. In einem zweiten Schritt verwalten Spezialisten vor Ort die jeweiligen regionalen Anteile am Fondsportfolio. Mit verschiedenen derivativen Instrumenten erfolgt in Phase drei eine weitere Optimierung des Portfolios. In der vierten Phase wird ein aktives Laufzeitenmanagement unternommen, um einerseits die Rendite zu verbessern und andererseits Kursrisiken zu minimieren.Der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent, die Verwaltungsvergütung 1,5 Prozent per annum.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.