Zwei Wasserfonds von Cominvest

Die Frankfurter Investmentgesellschaft Cominvest bringt zum Jahreswechsel zwei statische Wertsicherungsfonds zum Thema Wasser.
Sie bietet vom 02. bis zum 26. Januar 2007 den Wasser-Aktien Protect 1/2012 (ISIN LU0261439854) zur Zeichnung an. Fondsauflage ist am 29. Januar. Von diesem Tag bis zum 23. Februar können Anleger in den gleich strukturierten Wasser-Aktien Protect 2/2012 (ISIN LU0260176028) investieren.Dieser wird am 26. Februar aufgelegt. Danach ist kein Einstieg mehr möglich. Anteile können Anleger dagegen während der jeweils fünfjährigen Laufzeit börsentäglich zum aktuellen Rücknahmepreis verkaufen.
Investiert wird in einen Aktienkorb mit mindestens 15 Titeln internationaler Unternehmen aus den Sektoren Wasserwirtschaft, Wasserversorgung, sowie Dienstleistungen und Technologien rund um das Thema Wasser. Dazu zählen zum Beispiel Suez, Veolia und ITT Industries.
?Wasser ist ein knappes Gut. Experten gehen davon aus, dass sich die Nachfrage nach Wasser in den nächsten 30 Jahren verdreifacht?, sagt Fondsmanager Thomas Heib.
Bei steigenden Kursen des zugrunde liegenden Aktienkorbes sind Anleger zum Ende der jeweiligen Laufzeit mit 100 Prozent an der durchschnittlichen positiven Wertentwicklung voll beteiligt. Andernfalls greift die Wertsicherung, die das eingesetzte Kapital des Kunden abzüglich des Agios zum Ende der Laufzeit komplett schützt.
Der Ausgabeaufschlag liegt für beide Fonds bei jeweils vier Prozent. Die jährlich erhobene Management Fee beläuft sich auf je 0,6 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.